Telefontarife auf Billiger-Telefonieren.de

Telefontarife kostenlos vergleichen & sparen

Mit dem Call-by-Call Schnellrechner günstige Telefontarife finden

Mit Billigvorwahl beim Telefonieren sparen

Call-by-Call-Rufnummern, von vielen auch als Billigvorwahlen bezeichnet, bieten ein einfaches Verfahren, um günstig vom Festnetz aus zu telefonieren. Neben der Deutschen Telekom gibt es am Markt noch eine Vielzahl privater Telefonanbieter, die zwar das Netz der Telekom nutzen, aber ihre eigenen Vorwahlen bereitstellen. Mit Call-by-Call können Kunden der Deutschen Telekom besonders bei Gesprächen ins Ausland oder in das Mobilfunknetz sparen.

So funktioniert Call-by-Call

Der Telekom-Kunde kann für jeden einzelnen Anruf den gewünschten Call-by-Call-Anbieter auswählen und durch die Nutzung der Billigvorwahlen den teuren Verbindungspreis umgehen. Dazu wählt man einfach die billige Vorwahl des gewünschten Anbieters und tippt danach wie gewohnt die volle Rufnummer ein. Bei einigen Zielen im Ausland wird bei der Ortsvorwahl die Null weggelassen. Das gilt aber nicht für alle Länder. Bei Anrufen nach Italien etwa, muss die Null auch nach Eingabe der Ländervorwohl gewählt werden. Die Telefonate werden auf der Telefonrechnung der Telekom mit aufgeführt. Teilweise muss man sich zuvor einmalig beim Call-by-Call-Anbieter anmelden, zumeist ist aber das Telefonieren ohne Anmeldung möglich. Wie Call-by-Call funktioniert, zeigt auch die folgende Infografik.

Call-by-Call Infografik

Möchten Sie diese Infografik auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog einbinden? Dann kopieren Sie einfach folgenden HTML-Code und binden diesen auf Ihrer Website ein - natürlich kostenlos.

<a title="Sparen mit Billigvorwahlen: So funktioniert Call by Call" href="http://www.billiger-telefonieren.de/billigvorwahl/" target="_blank"><img src="http://www.billiger-telefonieren.de/bilder/call-by-call-infografik_0000w600_9426.png" alt="Infografik: Call by Call" /></a>

Billigvorwahlen: Geld sparen ohne Vertragsbindung

Der Vorteil der Call-by-Call- bzw. Billigvorwahlen liegt ganz klar auf der Hand: Man zahlt deutlich weniger für eine Gesprächsminute als mit einem normalen Telefonat über den eigenen Festnetzanbieter. Hier entstehen keine langfristigen Verpflichtungen gegenüber einem Anbieter, da in der Regel kein Mindestumsatz erwartet und auch keine längere vertragliche Bindung eingegangen wird. Zudem sind Anbieter des Call-by-Call-Verfahrens verpflichtet, ihren Verbindungstarif vor dem Gesprächsaufbau anzusagen. Änderungen während der Verbindung müssen ebenfalls unverzüglich durchgegeben werden. Die günstigsten Billigvorwahlen, bezogen auf Anrufzeit und Anrufziel, können am einfachsten über unseren Schnellrechner gesucht und verglichen werden, sodass der Anrufer zu jeder Zeit so günstig wie möglich ins Festnetz, Ausland oder Mobilfunknetz telefonieren kann.

Nicht jeder kann Billigvorwahlen nutzen

Die Nutzung von Call-by-Call steht ausschließlich den Nutzern von Festnetzanschlüssen der Telekom zur Verfügung und bei jedem Anruf muss die Billigvorwahl zuvor eingetippt werden. Auch ist der regelmäßige Tarifvergleich unerlässlich, da es bei den Billigvorwahlen innerhalb kurzer Zeitabstände zu recht großen Tarifschwankungen kommen kann. Die Billigvorwahlen werden gern für gelegentliche Verbindungen genutzt, vor allem ins Ausland, gibt es kaum eine günstigere Möglichkeit. Wer keinen Telefonanschluss bei der Telekom hat, muss dennoch nicht auf günstigere Telefonate verzichten: Hier heißt die Alternative Callthrough. Callthrough ist meist nicht ganz so günstig wie Call-by-Call, Sparpotenzial besteht aber auch hier.

Festnetz

Wann beim Call-by-Call die 0 wegfällt

Wann muss man beim Call-by-Call die 0 der Ortsvorwahl weglassen? Genau dann, wenn man sie auch beim normalen Telefongespräch auslässt. Wir erklären es noch einmal genau.

Zum Call-by-Call-Ratgeber
mobil telefonieren

Kein Call-by-Call möglich?

Auch wenn man kein Call-by-Call nutzen kann oder einen teuren Handytarif hat, ist günstiges Telefonieren möglich. Eine Alternative bieten dann Callthrough-Dienste.

Mehr zum Thema Callthrough
Top