Datenschutzerklärung

Datenschutz-Informationen

Nachfolgende Informationen geben Ihnen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während Ihres Besuchs auf unserer Internet-Seite und bei der Inanspruchnahme unseres Services Informationen von Ihnen sammeln und wie wir diese verwenden.

Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff von Ihnen auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert.
Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:

  • Dateiname der Seite oder Datei bzw. von Ihnen im Rahmen von Eingaben übergebene Informationen (z.B. Queryparameter in der URL)
  • Dateiname der Seite, von der aus die aktuelle Seite oder Datei angefordert wurde
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Seite übertragen, Seite nicht gefunden etc.)
  • Typ und Betriebssystem des verwendeten Webbrowsers
  • IP-Adresse des Clients und ggf. dessen Domainnamen bzw. der Name Ihres Internet-Service-Providers

Diese Daten speichern wir in anonymisierter Form ausschließlich zur Sicherstellung der Systemsicherheit, zur Nutzungsanalyse unseres Internetangebots und um unsere Produkte auf die Bedürfnisse unserer Kunden optimal auszurichten.

Nutzungsprofile

Nutzungsprofile werden ohne aktive Zustimmung von Ihnen nur anonym oder unter Verwendung von Pseudonymen erstellt, die nicht mit Ihnen als Träger des Pseudonyms zusammengeführt werden. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit zurücknehmen und der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile jederzeit widersprechen.

Wir übermitteln Daten zur Online-Nutzung an die INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn zur Errechnung von statistischen Kennzahlen zur Vermarktung von Online-Angeboten. Hierbei werden ausschließlich anonyme und verdichtete Kenngrößen ermittelt, die auf den Zählservern in Echtzeit generiert werden. Sie können der Verarbeitung dieser Daten jederzeit über das Internetangebot der INFOnline unter www.infonline.de widersprechen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Für die optimierte Auslieferung von Werbekampagnen im Internet sammeln die KUPONA GmbH, Frankfurter Str. 8, 36043 Fulda, und die Tochtergesellschaft Q division GmbH, Walther­von­Cronberg-Platz 13, 60594 Frankfurt am Main, auf dieser Seite anonymisierte Informationen und Daten über das Surfverhalten der User. Hierbei werden sogenannte Cookie­Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Nach einer Algorithmus-basierten Analyse des Surfverhaltens können KUPONA und Q division auch auf anderen Webseiten gezielte Produktempfehlungen in Form von Werbebannern aussprechen.

Die Verwendung von Cookies dient dabei einzig der Optimierung des Angebots, eine persönliche Identifikation des Users bleibt ausgeschlossen. Sollten Sie der Verwendung anonymisierter Cookie-Dateien und der entsprechenden Analyse Ihres Surfverhaltens dennoch widersprechen wollen, so haben Sie auf der folgenden Seite hierzu die Möglichkeit: https://www.q-division.de/datenschutz/?cus=27767

Diese Webseite nutzt die Dienste der The ADEX GmbH (ADEX). Sie ist ein in Deutschland, Rotherstrasse 22, 10245 Berlin, ansässiges Unternehmen. ADEX bietet so genannte "Targeting" Technologien an, bei denen ADEX bestimmtes Nutzungsverhalten auf den Webseiten auswertet, um Werbung für den User anhand individueller Nutzungsinteressen zu optimieren. Dazu werden Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien verwendet. Die erhobenen Nutzungsdaten werden unter einem Pseudonym gespeichert. Diesem Pseudonym werden Informationen über die User-Aktivitäten auf unseren Websites, Services, Anwendungen und Tools (z. B. geklickte Werbebanner, besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen etc.) zugeordnet. Eine persönliche Identifikation des Users ist dabei ausgeschlossen. Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse Ihres Rechners wird dabei vollständig anonymisiert und nicht für die gesteuerte Einblendung von Werbung verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei ADEX erhalten Sie unter: http://de.theadex.com/company/privacy/.

Möchten Sie zukünftig keine nutzungsbasierten Werbeeinblendungen mehr erhalten und die weitere Erhebung von Nutzungsdaten unterbinden, können Sie folgenden Link nutzen: http://de.theadex.com/company/consumer-opt-out/

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufzuzeichnen. So ensteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die Informationen sind nicht personenbezogen und werden nicht weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie diese auf allen Websites die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link deaktivieren: www.mouseflow.de/opt-out/

Verwendung von Social-Media-Buttons (Shariff)

Wir nutzen auf unseren Webseiten die datenschutzsicheren Shariff Social-Media-Buttons. Shariff wurde von der Computerzeitschrift c't entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen. Die üblichen Social-Media-Buttons übertragen normalerweise bei jedem Seitenaufruf die User-Daten an Facebook, Twitter, Google Plus oder andere Netzwerkseiten und geben somit den Unternehmen genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten (User Tracking).

Shariff verhindert, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen, und verbessert den Datenschutz. Sie können wie gewohnt liken, +1en oder tweeten, ohne dass das soziale Netzwerk mehr Informationen von Ihnen erhält. Ein direkter Kontakt zwischen dem jeweiligen Netzwerk und dem Besucher wird erst dann hergestellt, wenn letzterer aktiv auf den Share-Button klickt. Weitere Informationen zu Shariff erhalten Sie unter: http://heise.de/-2467514.

Informationen über Social Plug-ins

Wir binden auf unserem Dienst Social Plug-ins sozialer Netzwerke ein. Im Einzelnen handelt es sich dabei um:

  • den "Gefällt mir"-Button des sozialen Netzwerkes facebook.com der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook")
  • den "+1" Button des sozialen Netzwerkes Google Plus der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google")
  • die Schaltflächen des Dienstes Twitter der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA ("Twitter")

Damit können Sie diesen Dienst an Freunde in Facebook, an andere Nutzer von Google Plus sowie an Follower auf Twitter empfehlen. Wird zum Beispiel der "Gefällt mir"-Button angeklickt, erscheint auf Ihrer Facebook-Seite die Meldung, dass Sie unseren Dienst empfehlen. Verwenden Sie den Google Plus "+1"-Button, so erscheint die Empfehlung auf dem Google Plus-Profil von Ihnen oder bei den Suchergebnissen der Suchmaschine "Google". Außerdem kann die Empfehlung verbunden mit dem Profilnamen und dem Profilfoto von Ihnen auf Webseiten und Anzeigen Dritter im Internet eingeblendet werden. Mit Hilfe der Schaltflächen von Twitter ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Dienstes bei Twitter zu teilen oder uns bei Twitter zu folgen.

Wir haben die vorgenannten Social Plug-ins aus datenschutzrechtlichen Gründen so eingebunden, dass Sie deren Funktion zunächst aktivieren müssen, um sie nutzen zu können. Die von Facebook, Google und Twitter vorgesehenen Funktionen der Social Plug-ins, also insbesondere die Übermittlung von Informationen und Nutzerdaten an diese Anbieter, werden daher nicht bereits durch den Besuch der Webseiten unseres Dienstes aktiv. Erst nachdem Sie die Social Plug-ins per Klick auf die dafür vorgesehene Schaltfläche aktiviert haben, haben diese ihre übliche Funktionalität, das heißt:

  • Wenn Sie die Social Plug-ins aktiviert haben und eine Webseite dieses Dienstes aufrufen, die ein solches Social Plug-in von Facebook enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Social Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite dieses Dienstes eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Social Plug-ins erhebt und informieren Sie entsprechend unserem Kenntnisstand: Demnach erhält Facebook durch die Einbindung der Social Plug-ins die Information, dass Sie die entsprechende Webseite dieses Dienstes aufgerufen haben. Sind Sie währenddessen bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Social Plug-ins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert, allerdings wird laut Facebook in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Wenn Sie Mitglied von Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über diesen Dienst Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch der Webseiten dieses Dienstes bei Facebook ausloggen.
  • Wenn Sie die Social Plug-ins aktiviert haben und eine Webseite dieses Dienstes aufrufen, die eine Schaltfläche von Google enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google auf. Der Inhalt der "+1"-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite dieses Dienstes eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Google mit dieser Schaltfläche erhobenen Daten, allerdings werden laut Google keine personenbezogenen Daten erhoben, wenn Sie nicht auf die Schaltfläche klicken. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden demnach personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, unter anderem die IP-Adresse.
  • Wenn Sie die Social Plug-ins aktiviert haben und eine Webseite dieses Dienstes aufrufen, die eine Schaltfläche von Twitter enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der von Twitter mit Hilfe dieser Schaltfläche erhebt und informieren Sie entsprechend unserem Kenntnisstand. Demnach wird lediglich Ihre IP-Adresse und die URL der jeweiligen Webseite dieses Dienstes bei Benutzung der Schaltfläche übermittelt und nicht für andere Zwecke als die Darstellung der Schaltfläche genutzt.

Für genauere Informationen, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook, Google Plus und Twitter Ihre Daten verwenden sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, beachten Sie bitte die Facebook-Datenschutzrichtlinien unter https://www.facebook.com/about/privacy/, die Datenschutzhinweise von Google Plus zu der "+1"-Funktion unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de und die weiteren Informationen in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.

Datenübermittlung an Dritte

Wir nutzen Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergeben.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich nur im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung und nur soweit a) die Übermittlung gesetzlich grundsätzlich zulässig ist und b) die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland vorliegen, insbesondere der Datenimporteur ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsdatenverarbeiter in Drittländer gewährleistet. Grundlage sind die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Stand: 28. Januar 2016

Top