Flexibel bleiben

Einen günstigen DSL-Tarif ohne Vertragslaufzeit finden

Nicht jeder möchte sich für zwei oder mehr Jahre an ein und denselben DSL-Anbieter binden. Sehr flexibel ist man, wenn man beim DSL-Vertrag darauf achtet, dass keine Vertragslaufzeit vorgeschrieben ist. Welche Vorteile das hat und wer solche Verträge anbietet, erklären wir!

Das bringt DSL ohne Vertragslaufzeit

Auf dem Markt gibt es zahlreiche DSL-Anbieter und die unterschiedlichsten Tarife. Gängige Verträge haben meist eine Mindestlaufzeit von zwei Jahren – vorher kann man den Tarif nicht wechseln (es sei denn, man möchte einen teureren Tarif beim gleichen Anbieter). Wer sich für DSL ohne Vertragslaufzeit entscheidet, ist da flexibler. Aber auch Menschen, die den Internetanschluss per DSL erst einmal ausprobieren möchten, fahren mit einem Tarif ohne Vertragslaufzeit gut. Wer sich aus diesen – oder anderen Gründen – nicht über einen längeren Zeitraum an einen DSL-Anbieter binden möchte, der sollte sich nach einem Vertrag ohne Mindestlaufzeit umsehen.

Günstige DSL-Tarife ohne Vertragslaufzeit finden

Welche Nachteile hat ein DSL-Vertrag ohne Mindestlaufzeit?

DSL ohne Vertragslaufzeit hat zwar den klaren Vorteil der Flexibilität, allerdings ist er unter dem Schnitt meist etwas teurer als DSL-Verträge mit Vertragslaufzeit. Das liegt daran, dass die Provider mit zeitlich an sie gebundenen Kunden besser kalkulieren können. Wählt man einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit, muss man oft für Hardwarekosten aufkommen und zahlt für die Leistungen etwas mehr als jemand, der beispielsweise einen Zweijahres-Vertrag abgeschlossen hat. Auch Rabatte werden eher den Kunden gewährt, die sich für eine Laufzeit entscheiden.

Monatlich kündigen

Wer flexibel sein möchte, der kann sich die große Auswahl am Markt zunutze machen und auf Tarife zurückgreifen, die monatlich kündbar sind. So bleibt man in seiner Anbieterwahl maximal flexibel und kann jederzeit zu einem anderen DSL-Tarif wechseln, ohne dass einem lästige Vertragslaufzeiten im Weg stünden. Wem diese Auswahl mit der Einschränkung zu gering ist, der kann auch noch DSL-Tarife mit einbeziehen, die eine dreimonatige Kündigungsfrist haben. Diese sind zwar streng genommen nicht mehr ohne Vertragslaufzeit, aber immer noch ausreichend flexibel.

Wer bietet DSL ohne Vertragslaufzeit an?

DSL ohne Vertragslaufzeit ist gefragt und wird daher von zahlreichen Anbietern geboten. Von 1&1 über congstar bis o2 haben viele ein passendes Angebot in petto. Doch auch bei DSL ohne Vertragslaufzeit sollte man vor Abschluss einen Anbietervergleich durchführen. Am einfachsten geht der Tarifvergleich mit unserem Vergleichsrechner.

Top