Fußball

Bundesliga-Schnipsel im Web: Sky schießt zurück

Bild.de bekommt Konkurrenz, die Frage ist nur, ob mit Recht: Der Bezahlsender Sky will ebenfalls Ausschnitte der Bundesligaspiele im Internet zeigen. Das Problem: Eigentlich hat der Springer-Verlag diese Rechte exklusiv.

Bundesliga© Vitaly Krivosheev / Fotolia.com

Hamburg/Linden (red) - Einem Bericht von "Spiegel Online" zufolge hat der Pay-TV-Anbieter Sky inzwischen auf die neue Strategie der Bild-Zeitung reagiert, ab der neuen Saison schon vor den Fernsehberichten in der Sportschau Spielberichte der Fußball-Bundesliga ins Internet zu stellen. Bei Bild.de sind diese Inhalte aber nur gegen zusätzliches Geld freigeschaltet – dies ist ein wichtiger Teil von "Bild Plus", der neuen Bezahlstrategie des Springer-Konzerns.

DFL verweist auf "klare Regelungen"

Dem Bericht zufolge legt Sky nun eine App auf, die schon fünf Minuten nach dem Ende der Bundesligapartien Ausschnitte der Spiele zeigt – also eine ganze Stunde früher als bei Bild.de. Zudem soll die App, die monatlich 4,49 Euro kosten soll, weitere Inhalte rund um die jeweiligen Spieltage der Bundesliga bieten. Hingegen sieht man beim Ligaverband angesichts der neuen Entwicklung lizenzrechtliche Probleme: Es sei klar geregelt, wer was dürfe, und man sehe "keine vertragliche Grundlage", nach der Sky ein identisches Produkt wie Springer anbieten dürfe.

Das könnte Sie auch interessieren
Top