CES

Desktop-PC von LG läuft mit Chrome

Der neue All-in-One-PC von LG soll mit dem Chrome-Betriebssystem laufen. Das Chromebase genannte Gerät soll auf der Technikmesse CES vorgestellt werden, die im Januar in Las Vegas stattfindet.

LG© LG Electronics

Ratingen (dpa/tmn/red) - Bisher läuft das von Google entwickelte Betriebssystem Chrome OS in der Regel auf Notebooks, den sogenannten Chromebooks. Der Desktop-PC mit dem Namen Chromebase von LG ist dagegen für die Arbeit am Schreibtisch gedacht, wie bei anderen All-in-One-PCs steckt die gesamte Technik dabei hinter dem Display und nicht in einem separaten Gehäuse.

Nicht viel los am PC ohne Netz

Der Rechner hat ein 21,5 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung (1920 mal 1080 Pixel), die Rechenarbeit übernimmt ein aktueller Celeron-Prozessor von Intel. Statt einer Festplatte gibt es nur 16 Gigabyte SSD-Speicher: Chrome OS speichert die meisten Daten im Netz ab, ohne Internetverbindung bietet die Chromebase daher nur wenige Funktionen. Angaben zu Preis und Verkaufsstart macht LG noch nicht.

Quelle: DPA

Top