Bayern vs. Dortmund

DFB-Pokal: Das Finale unterwegs verfolgen

Im DFB-Pokal steht am Samstag das Finale an. Wer das Aufeinandertreffen der deutschen Top-Mannschaften nicht im Fernsehen anschauen kann, für den bieten sich als Alternativen Smartphone-Apps oder das Radio an.

Fußball© Christopher Dodge / Fotolia.com

Linden (red) - Beim DFB-Pokalfinale am 17. Mai um 20 Uhr treffen Bayern München und Borussia Dortmund noch einmal aufeinander. Um den Saisonabschluss live mit verfolgen zu können, gibt es einige Möglichkeiten, selbst wenn man zu diesem Zeitpunkt unterwegs sein sollte.

Live im FreeTV

Für Otto Normalschauer, der am Samstag zu Hause ist, stellt das Pokalfinale kein Problem dar, denn es wird neben dem Bezahlsender Sky auch in der ARD übertragen. Wer unterwegs ist oder vielleicht noch ein spätes Meeting hat, muss auf andere Mittel zurückgreifen.

Legal online mitfiebern

Eine Variante bietet der ARD-Livestream, der auch als App für das Smartphone zu haben ist. Wer unterwegs sein sollte, kann sich die Sportschau-App zulegen, die es für die Betriebssysteme Windows Phone, Android, und iOS gibt. Auch bei Magine TV kann das Spiel kostenlos im Stream auf dem Tablet, PC oder Smartphone angesehen werden.

Radio und Ticker

Für diejenigen, die dann beispielsweise am Steuer ihres Autos sitzen, wird das Pokalfinale auch via Radio übertragen. Auch dafür gibt es eine App. Beispielsweise die von sport1.fm. Auch MDR Info oder hr info übertragen das Spiel live und in voller Länge. Eine tolle App für alle, die zu tun haben und immer mal nebenbei einen Blick auf den Ticker werfen wollen, ist beispielsweise PocketLiga.

Top