Schneegestöber

Ist das TV-Bild gestört, kann das Kabel schuld sein

Wenn es im Fernseher schneit, ruckelt oder einfach mal kurz der Ton wegbleibt, muss das nicht unbedingt an einer schlechten Übertragung oder einem kaputten Gerät liegen. Manchmal ist schlicht und ergreifend nur das Verbindungskabel schuld.

ISDN© Daniel Kühne / Fotolia.com

München (red) - Denn auch wenn das Kabel korrekt angebracht wurde und fest in den Anschlüssen sitzt, kann es die verschiedensten Störungen verursachen: Ein Komplettausfall von Bild- und Ton gehört ebenso dazu wie viele kleinere Störeffekte. In den meisten Fällen kommt es anscheinend zu Problemen bei HDMI-Verbindungen, Audiokabeln oder Antennenleitungen. Das Computermagazin Chip hat jetzt einige Tipps veröffentlicht, wie Verbraucher die Kabelstörungen erkennen und rasch beheben können.

Kabel sind äußerlich oft in Ordnung

So reicht es beispielsweise nicht aus, wenn man sich das Kabel einfach nur anschaut. Denn auch wenn das Kabel richtig eingesteckt und äußerlich völlig intakt ist, kann das Innere des Kabels so beschädigt sein, dass eine reibungslose Übertragung von Signalen nicht mehr möglich ist. Gerade nach Umzügen ist dies häufig der Fall. Einen Kabeldefekt kann man etwa identifizieren, indem man das Kabel einfach gegen ein anderes austauscht. Funktioniert dann alles einwandfrei, war höchstwahrscheinlich das alte Kabel kaputt. Muss man mit dem Kabel eine längere Strecke überbrücken, empfiehlt es sich, auf die Qualität zu achten, denn mit wachsender Entfernung steigen auch die Fehlerraten und es kann zu Bildstörungen kommen.

Störungen durch Magnetfelder vermeiden

Bei Verbindungen über zehn Meter hinaus sollte man ein Kupferkabel wählen. Sind die Distanzen noch größer, kann auch ein Signalverstärker nützlich sein. Tauchen Bild- und Tonstörungen eher selten auf, kann es sein, dass die Verbindung durch ein elektromagnetisches Feld in der Umgebung gestört wird. Hierfür können Telefone oder Mikrowellen verantwortlich sein, so das Magazin. Kann man die Fehlerquelle selbst nicht beheben, sollte man Kabel mit sehr guter Abschirmung verwenden, die einen Stecker mit Metallchassis haben.

Diese News empfehlen