München Wireless

Kostenlos surfen auf der Wiesn

30 Minuten kostenlos surfen - das bietet The Cloud Networks allen Besuchern, die sich zum Oktoberfest ins Münchner WLAN-Netz einwählen. Die Hotspots liegen hauptsächlich zwischen Hauptbahnhof und Marienplatz.

München© prescott09 / Fotolia.com

München (red) – Im Stadtnetz "München wireless" 30 Minuten lang kostenlos surfen – das können Einheimische und Touristen während der Wiesn an den Hotspots von The Cloud Networks. Das Gute daran: Die Hotspots befinden sich auf der Marschroute vom Hauptbahnhof zur Wiesn und in der Hotzone um den Marienplatz. Oktoberfest-Besucher können ihr mobiles Internet also überall hin mitnehmen.

Kostenloses WLAN in vielen Lokalen

"München Wireless" umfasst aktuell die Hotzone rund um den Hautbahnhof mit Arnulfstraße, Bahnhofsplatz und Schützenstraße sowie den Fußweg zur Wiesn über Bayerstraße, Goethestraße, Schwanthalerstraße und Landwehrstraße. Auch am Marienplatz, auf dem Viktualienmarkt, im Tal und auf der Leopoldstraße ist The Cloud mit Hotzones vertreten. Viele Münchner Restaurants, Hotels und Einzelhändler bieten ihren Gästen bereits einen Zugang zum WLAN von The Cloud an. Dazu gehören zum Beispiel Berni`s Nudelbrett, Coffee Fellows, FitnessFirst, das Restaurant "Gast" am Gasteig, Feinkost Käfer, Kennedy`s Bar & Restaurant, Subway, SuperCut, Wiener Wald und viele mehr.

iPad 4 zu gewinnen

Die 30 Minuten kostenlosen Surfspaß zum Oktoberfest gibt es in allen Hotzones von "München wireless". Jeder, der in der Zeit vom 21.09.2013 bis 06.10.2013 bei The Cloud ein Benutzerkonto anlegt oder sich darüber einloggt, nimmt zudem am Gewinnspiel teil, verlost wird ein iPad 4. Unter dem kostenlosen Link "Alles rund um die Wiesn" auf der Anmeldeseite von "München wireless" stehen alle relevanten Infos für Wiesn-Besucher bereit. Die nächste The Cloud Hotzone oder der nächste The Cloud Hotspot lässt sich über den Hotspotfinder (www.thecloud.de) finden. Noch schneller geht es mit der kostenlosen App "FastConnect", die unter download.thecloud.de kostenlos bereitsteht.

The Cloud ist in vielen Städten vertreten

The Cloud hat nach eigenen Angaben über 6,2 Millionen Nutzer und bereits mehr als 43.200 WLAN-Zugangspunkte in 19 Ländern geschaffen. Das Unternehmen betreibt zum Beispiel Stadtnetze in London, Stockholm sowie zehn weiteren Städten in Schweden. In Deutschland befinden sich unter anderem "München wireless" und "Berlin wireless" im Aufbau. Ebenfalls aufgebaut wird das Stadtnetz in Passau.

Top