szmtag
Wechsel

Schmalband-Anbieter sbq4you mit neuem Besitzer

Trotz des Besitzerwechsels sollen Tarifänderungen wie bisher vier Wochen im Voraus angekündigt werden. Gleichwohl ist anzuraten, die Bedingungen aller Tarife, die man nutzt, regelmäßig gegenzuchecken.

Netzwerk© Alisa Tsoy / Fotolia.com

Der Internetprovider sbq4you hat den Besitzer gewechselt. Neuer Eigentümer ist die britische First Internet Invest Ltd. Nach Angaben des Unternehmens soll sich an den Tarifen zunächst nichts ändern. Auch das bisherige Procedere, Tarifänderungen grundsätzlich vier Wochen im Voraus bekannt zu geben, soll beibehalten werden.

Tarife immer checken

Als Geschäftsführer ist Michael Hofmann eingetragen, der auch für 1Xnet verantwortlich ist - einem Provider, der mehrfach mit Abrechnungsproblemen aufgefallen ist. User sollten grundsätzlich, unabhängig vom Provider, ihre Rechnungen überprüfen und im Internet Tarifrechner checken, ob ihre Tarife noch aktuell sind. Erst vor kurzem hatte es beim Übergang der Faventia- und NGI-Tarife an die Berliner SugarCom massiven Ärger gegeben.

Diese News empfehlen