szmtag
Mieten statt kaufen

Telekom bietet ab sofort Router-Leasing an

Das Prinzip funktioniert ungefähr so, wie man es vom Auto-Leasing her kennt: Man zahlt eine bestimmte Pauschale pro Monat und darf dafür ein neues Gerät nutzen. Für Langzeitnutzer gibt es Rabatte, ein Umstieg ist jederzeit möglich.

Internetverbindung© Pavel Morozov / Fotolia.com

Bonn (red) - Mieten statt kaufen: Ab sofort bietet die Deutsche Telekom (www.telekom.de) verschiedene Endgeräte für Breitband und Festnetz zur Miete an. Je länger ein Gerät genutzt wird, desto günstiger wird es: Durch steigende Rabatte auf die monatliche Pauschale sparen Kunden bis zu 80 Prozent im fünften Mietjahr. Auch ein Umstieg auf das neueste Endgerätemodell ist jederzeit möglich. Bei einem Geräte-Austausch entrichten die Kunden dann wieder die unrabattierte Monatspauschale.

Keine Miet-Telefone wie früher

Im Portfolio des Servicepakets enthalten sind Speedport Modems und WLAN-Router, sowie die Media Receiver und die WLAN-Bridge für die Nutzung von T-Home Entertain. Die Monatspauschale beginnt je nach Gerät bei 1,45 Euro. Das Endgeräte-Servicepaket ist an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden. Auch Kunden ohne Telefon- oder Breitbandanschluss bei der Telekom können das Servicepaket buchen.

Kaufen bleibt weiter möglich

Folgende kostenfreie Serviceleistungen gibt es: Remote-Services (Fernwartung der Hardware) und Software-Updates sind ebenso Teil des Angebots wie eine lebenslange Gewährleistung auf die Hardware. Bei Bedarf müssen die Nutzer eine Service-Hotline unter der Nummer 01805-1990 anrufen. Eine Mindestvertragslaufzeit für das Servicepaket gibt es nicht. Wer nicht mieten will: Der Kauf der Produkte ist auch weiterhin möglich.

Unabhängig von einem Telekom-Anschluss

Das Portfolio des Endgeräte-Servicepakets umfasst vom Start weg zahlreiche – auch WLAN-fähige – Geräte. Beispiele sind DSL-Router wie der Speedport W 503V und Media Receiver wie der MR 300 für den komfortablen IPTV-Empfang per Entertain. Der Speedport W 503V ist für einen monatlichen Mietpreis von 1,95 Euro erhältlich. Der MR 300 kostet monatlich 4,95 Euro. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Werktage. Kunden, die ihre neue Hardware im Telekom Shop ordern, erhalten diese versandkostenfrei zugestellt. Mittelfristig sollen die Geräte in den Läden auch zur direkten Mitnahme bereit stehen.

Diese News empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren