DSL-Angebote

Unsere DSL-Schnäppchen im Februar

Wer jetzt bei DSL oder Kabel Internet einsteigen oder den Anbieter wechseln will, hat gute Chancen auf Rabatte. Bis zu 170 Euro Zusatzguthaben oder sieben kostenlose Monate können Neukunden derzeit bei einem Wechsel einstreichen.

@-Zeichen© lichtmeister / Fotolia.com

1&1 vereinfacht sein DSL-Portfolio

Bei 1&1 (www.1und1.de) bekommt man jetzt nur noch drei Grundtarife ab 19,99 Euro, das Angebot ist also wesentlich übersichtlicher geworden. Als Basis dienen die Surf-Flat- und Kombi-Flat-Pakete, zu denen passende Optionen hinzu gebucht werden können - etwa eine Tages-Flatrate fürs mobile Internet. Wer mit seinem DSL-Anschluss zu 1&1 wechselt, erhält 50 Euro Startguthaben. Neukunden erhalten zudem eine Fritzbox, für die lediglich Versandkosten bezahlt werden müssen.

Kabel Deutschland im ersten Jahr günstiger

Bei Kabel Deutschland (www.kabeldeutschland.de) erhält man im Februar das Paket "Comfort", eine Doppel-Flatrate mit 32 Mbit/s, ein Jahr lang für 22,90 Euro im Monat. Später fallen 29,90 Euro monatlich an. Wer noch günstiger surfen und telefonieren möchte, kann das 6-Mbit-Paket "Classic" für 12,90 Euro im ersten Jahr bekommen. In beiden Paketen ist ein Telefonanschluss mit Flatrate ins Festnetz enthalten. Wer online bucht, bekommt einen Gratis-WLAN-Router.

congstar: Telekom-Netz ohne Telekom DSL

congstar (www.congstar.de) ist eine Telekom-Tochter, die ihre Tarife auch ohne Telekom-Telefonanschluss anbietet. Wer Kunde bei congstar wird, kann sich weiterhin aussuchen, ob er sein DSL-Paket an eine Mindestvertragslaufzeit koppeln will oder nicht. Wer für 24 Monate abschließt, kann verschiedene Rabatte einheimsen. Wer seinen Telekom-Festnetzanschluss behalten will, kann diesen auch mit congstar DSL kombinieren. Los geht's bei congstar ab 19,99 Euro.

Vodafone-Paket 7 Monate ohne Grundkosten

Im Februar bekommt man bei Bestellung eines Surf-Sofort-Inklusivpaketes von Vodafone (www.vodafone.de) in den ersten 7 Monaten komplett alle Grundkosten erlassen. Ab Monat 8 werden monatlich 29,95 Euro fällig. Wo DSL 16.000 verfügbar ist, braucht man nur den Preis für DSL 6000 bezahlen. Zudem kann man in den ersten drei Monaten kostenlos mobil surfen.

T-Home belohnt Wechsler mit bis zu 170 Euro

Bei T-Home (www.t-home.de) erhalten jetzt alle Call & Surf Besteller, die das Telekom DSL neu ordern, 50 Euro Guthaben bei einer Onlinebestellung. Diesen Sonderbonus erhalten bis Ende Februar alle Kunden, die bislang noch keinen DSL-Anschluss von T-Home hatten. Und wer von einem der alternativen Anbieter zur Telekom zurückwechselt, bekommt jetzt bei Call & Surf Comfort eine Gutschrift von 170 Euro. Bei Entertain Comfort erhält man 140 Euro, und zusätzlich gibt's den Festplattenrekorder ein Jahr mietfrei.

Unitymedia

Internet-Neukunden von Unitymedia (www.unitymedia.de) können in Hessen und NRW drei Monate lang die Pakete Unity3play 20.000 und Unity3play 32.000 gratis, also ohne monatliche Grundkosten, nutzen. Einen Highspeed-Internetanschluss gibt's ab 20 Euro im Monat. Die Kabel Internet Angebote sind auch ohne Kabelgebühr buchbar, wenn man zum Beispiel via Satellit fernsieht. In bestimmten Regionen sind bereits 120 MBit/s im Down- und 5 Mbit/s im Upstream bestellbar.

Diese News empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren