Sicherheitslücken

Update des Flash-Players dringend empfohlen

Schon wieder gibt es gleich mehrere kritische Sicherheitslücken in Adobes Flash-Player. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät zu einer sofortigen Aktualisierung. Eine der 19 Schwachstellen wurden bereits für Angriffe genutzt.

AdobeAdobe kommt mit dem Flicken der zahlreichen Sicherheitslücken in seinem Flash-Player kaum hinterher.© Adobe

Berlin - Und ewig grüßt das Murmeltier: In Adobes Flash-Player-Software klaffen wieder mehrere kritische Sicherheitslücken.

Angreifer können System übernehmen

Da eine der insgesamt 19 Schwachstellen bereits für Angriffe ausgenutzt wird, sollten Anwender das Programm schnellstmöglich auf Version 20.0.0.267 für Windows und Mac sowie auf die Version 11.2.202.559 für Linux aktualisieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Ohne Update drohe unter anderem die Gefahr, dass Angreifer das betroffene System übernehmen.

Wird das Update nicht automatisch angeboten, lässt es sich direkt bei Adobe herunterladen und installieren.

Quelle: DPA

Weitere Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top