CallYa

Vodafone: Prepaid surfen mit bis zu 50 Mbit/s

Prepaid-Kunden von Vodafone können bald mit bis zu 50 MBit/s mit ihrem Smartphone surfen. In den CallYa-Tarifen gibt es ab 15. Januar standardmäßig mehr Speed. Die Verbesserung gilt auch für Bestandskunden.

VodafoneAb dem 15. Januar lässt sich in den CallYa-Tarifen mit bis zu 50 Mbit/s per LTE surfen.© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Vodafone (www.vodafone.de/handy) beschleunigt sein Prepaid-Angebot und integriert in die beiden Smartphone-Tarife "CallYa Smartphone Special" und "CallYa Smartphone Allnet Flat" ab dem 15. Januar standardmäßig auch LTE-Speed. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden können dann mit bis zu 50 Mbit/s im LTE-Mobilfunknetz von Vodafone surfen. Bislang lag die maximale Surfgeschwindigkeit für CallYa-Kunden bei 21,6 Mbit/s, LTE konnte sechs Monate lang getestet werden. Zugleich profitieren die Prepaid-Kunden von mehr schnellem Datenvolumen bei gleichem monatlichen Paketpreis. Bestandskunden in den beiden Tarifen werden automatisch auf die neuen Tarif-Leistungen umgestellt.

Mehr LTE-Speed und mehr Datenvolumen

Wer sich für den Prepaid-Tarif "CallYa Smartphone Special" entscheidet, zahlt für einen Zeitraum von vier Wochen 9,99 Euro. Inklusive ist eine Handy-Internet-Flat mit 750 MB statt bislang 500 MB schnellem LTE-Datenvolumen (bis zu 50 Mbit/s). Der Tarif beinhaltet zudem eine Sprach- und SMS-Flat innerhalb des Vodafone-Netzes. Zusätzlich erhalten Kunden 200 SMS- und Minuten-Einheiten für Telefonie und Kurznachrichten in alle weiteren deutschen Netze.

Vieltelefonierer, die zudem mehr schnelles Datenvolumen benötigen, können alternativ zur "CallYa Smartphone Allnet Flat" für monatlich 22,50 Euro greifen. Hier winkt das doppelte Inklusiv-Volumen ohne Aufpreis: Im Tarif sind 1 GB statt 500 MB LTE-Datenvolumen enthalten. Mit an Bord sind zudem Flatrates für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze.

Vodafone treibt Ausbau des LTE-Netzes voran

Vodafone teilte am Mittwoch zudem mit, dass das LTE-Netz des Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreibers bis Mitte 2016 um weitere zwei Millionen Haushalte erweitert werden soll. Vodafone versorge zu diesem Zeitpunkt dann mehr als 90 Prozent der Fläche Deutschlands mit dem schnellen Mobilfunkstandard.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.vodafone.de/handy.

Günstige Handytarife finden
Top