Marke verschwindet

Webseite von Kabel Deutschland abgeschaltet

Die Marke Kabel Deutschland verschwindet nach der Übernahme durch Vodafone schrittweise. Nun wurde die Internetseite von Kabel Deutschland abgeschaltet. Wer die Seite besuchen möchte, wird zu Vodafone weitergeleitet.

Vodafone KabelDie eigene Webseite von Kabel Deutschland ist nun aus dem Web verschwunden, es erfolgt eine Weiterleitung zur Internetseite von Vodafone.© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Nach der Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone (www.vodafone.de/dsl) im Frühjahr 2014 verschwand die Marke Kabel Deutschland Schritt für Schritt aus der Öffentlichkeit. Seit Anfang September dieses Jahres ist das Angebot von Kabel Deutschland in Vodafone integriert. Bislang gab es aber unter www.kabel-deutschland.de noch einen eigenen Webauftritt der Kabelsparte. Das Webportal ist nun auch Geschichte: Kunden werden auf eine Vodafone-Unterseite weitergeleitet.

Information der Kunden per Pop-up

Vodafone informiert die Kunden bei Nutzung der alten Internetadresse von Kabel Deutschland per Pop-up mit folgendem Text: "Vodafone und Kabel Deutschland sind nun ein Unternehmen. Sie finden jetzt bei Vodafone nicht nur topaktuelle Smartphones, sondern auch die gesamte Kabel-Glasfaser-Power von Kabel Deutschland - natürlich wie gewohnt in bester Qualität zum besten Preis. Mit der Kraft der Marke Vodafone können wir Ihnen ab sofort noch attraktivere Angebote machen - sowohl für zuhause als auch für unterwegs. Wir haben Sie zum Kabel-Angebot bei Vodafone weitergeleitet."

Kabel-Produktangebot bleibt unverändert

Vor diesem Schritt hatte Vodafone seine Kabel-Bestandskunden bereits darüber informiert, dass statt des Forums von Kabel Deutschland nun das Vodafone-Forum für Diskussionen genutzt werden könne. Am Produktangebot der Kabelsparte von Vodafone hat sich durch das nun erfolgte Aus der eigenen Webseite jedoch nichts geändert. Doppel-Flat-Pakete wie die "Internet & Phone Kabel"-Tarife mit Bandbreiten bis zu 200 Mbit/s sind weiterhin in den ersten zwölf bzw. 24 Monaten ab 19,99 Euro monatlich nutzbar.

Weitere Infos zum Thema
Top