Deutsche Handyflat in Norwegen

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von Cypher, 8. August 2011.

  1. Cypher

    Cypher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich werde nächsten Monat für zwei Wochen Urlaub in Norwegen machen. Da ich geschäftlich aber für Notfälle erreichbar sein muss, werde ich mein Handy mitnehmen. Das Handy hat zwar eine Vodaphone-Flatrate, diese gilt aber nur für Deutschland.

    Meine Fragen sind nun, ob es sehr teuer wird wenn ich in Norwegen telefoniere und ob die mich anrufenden Personen auch Zusatzkosten trägen (ich meine so etwas einmal gelesen zu haben).

    Sorry wenn die Frage ziemlich blöd ist, aber ich habe so einen Fall noch nie gehabt.
     
  2. spammemad

    spammemad Gast

    Hallo Cypher,

    lieber fragen und blöd erscheinen, als nie fragen und dumm bleiben.

    Mit dem Standard-Tarif "Vodafone World" werden für abgehende Gespräche aus Norwegen 35 ct/min berechnet und für die ankommenden Gespräche werden dort jeweils 11 ct/min in Rechnung gestellt (http://www.vodafone.de/infofaxe/443.pdf).

    Wenn jemand einen mobilen Anschluss anruft, zahlt der immer das Gleiche, egal wo sich der Angerufene gerade befindet. Für den Anrufer fallen nie zusätzliche Kosten an, die wären ja auch gar nicht vorhersehbar.

    Freundliche Grüße
     
  3. Cypher

    Cypher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Auf alle Fälle bin ich jetzt beruhig was das "angerufen werden" betrifft. Dann ist das ja kein Problem.
    Selbst wollte ich eigentlich nicht telefonieren und bei 35 ct/min werde ich es mir nach Möglichkeit auch verkneifen ;) .

    Nochmals vielen Dank spammemad. Hat mir sehr geholfen die Antwort.
     
  4. dserci

    dserci Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Rufweiterleitung

    Hi,
    wenn du viele Gespräche im Ausland erhalten solltest kann ich dir eine lokale SIM-Karte empfehlen und eine Callthrough Rufweiterleitung. Natürlich solltest du schauen welche Alternative für dich billiger wäre.
    Aus eigener Erfahrung für die Türkei lohnt es sich.
     
  5. Cypher

    Cypher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @dserci Das mit der Sim-Karte klingt auch nicht schlecht. Aber damit habe ich dann ja eine andere Nummer, oder?

    Und was eine "Callthrough Rufweiterleitung" ist, weiß ich leider auch nicht :confused: . Ist das eine Weiterleitung auf die neue Nummer der Sim-Karte?
     

Diese Seite empfehlen