Mit welchen Anbietern funktionieren die Billigvorwahlen (nicht)

Dieses Thema im Forum "Fragen & Hilfe" wurde erstellt von M.Hulot, 24. Dezember 2010.

  1. M.Hulot

    M.Hulot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei unitymedia und wollte eine indische Handy-Nummer mit einer Billigvorwahl anrufen. Das scheint aber nicht zu gehen.
    Funktionieren die ganzen Billig-Vorwahlen nur mit dem Festnetz der Telekom?
    Gibt es eine Möglichkeit billiger nach Indien (bzw. eine indische Handy-Nummer) trotz/mit unitymedia anzurufen?

    Für Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. spammemad

    spammemad Gast

  3. M.Hulot

    M.Hulot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nett. Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Würde VoIP auch gehen?
     
  4. spammemad

    spammemad Gast

    Nur wenn der Angerufene auch über einen PC und Internet verfügt. Eventuell müsste man sich dann aber noch bei Skype o.ä. anmelden.

    FG
     
  5. M.Hulot

    M.Hulot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Erklärung. Das wusste ich nicht.

    Ich habe es nun mit Callthrough gemacht. Laut der Liste sollte das 3,9 ct/Min. kosten und eine Tarifansage am Anfang haben (Callsdiscount). Doch es kam keine Tarifansage, sondern nur die Aufforderung, die Nummer einzugeben und dass diese Ansage nichts kostet. Ich hoffe, dass ich nun nicht zu viel bezahlt habe...
     
  6. M.Hulot

    M.Hulot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen alten Thread noch mal ausgekramt, denn aufgrund eines Umzugs müssen wir leider ei unitymedia kündigen. Wir haben nun mehrere Anbieter geprüft, und am Ende bleiben nur noch Telekom (aber eigentlich zu teuer) und vodaphone übrig.
    Daher meine Frage: Funktioniert Callthrough auch bei vodaphone?
     
  7. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Callthrough funktioniert bei allen alternativen Anbietern, auch bei Vodafone - wenn auch nicht immer alle Nummern. Manche Sondernummern werden ab und zu von den Anbietern geblockt.

    Gruß, Verena
     
  8. M.Hulot

    M.Hulot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen, vielen Dank für diese Antwort. Das ist großartig und hilft mir sehr weiter. Dann werden wir zu vodafone wechseln.
     
  9. Stipic

    Stipic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Beitrag ist zwar älter, ich muss aber trotzdem nochmal widersprechen: VOIP funktioniert natürlich auch, wenn der Angerufene einen normalen Anschluss hat. VOIP ist definitiv neben Callthrough die beste Alternative zu Call-by-Call.
     
  10. spammemad

    spammemad Gast

    Hallo Stipic,

    VoIP steht für Voice over IP. Und IP steht für Internet-Protokoll.

    Das ist das Telefonieren über Computernetzwerke, welche nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei werden für Telefonie typische Informationen, d. h. Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Verbindungsaufbau, über ein auch für Datenübertragung nutzbares Netz übertragen. Bei den Gesprächsteilnehmern können sowohl Computer, auf IP-Telefonie spezialisierte Telefonendgeräte, als auch über spezielle Adapter angeschlossene klassische Telefone die Verbindung herstellen. (IP-Telefonie ? Wikipedia)

    Mit normalen Telefonen ohne spezielle Adapter oder Gateways funktioniert VoIP nicht.

    FG
     
  11. Stipic

    Stipic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spammemad,

    entschuldige, wenn ich mich unpräzise ausgedrückt habe. Aber ich bin davon ausgegangen, dass die meisten ohnehin einen Breitbandanschluss zuhause haben. Der "spezielle Adapter oder Gateway" ist dann ein stinknormaler VOIP-fähiger Router, z.B. eine Fritzbox. Ich wollte nur dem Eindruck entgegen wirken, dass man VOIP nur am PC nutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen