Smartphone

Günstige Mobilfunktarife fürs Handy finden

Handytarife schnell und einfach vergleichen

Handys und Handytarife auf Billiger-Telefonieren.de

Suchen Sie ein neues Handy? Oder einen neuen Handytarif? Hier werden Sie fündig! Mit unserem Handyrechner finden Sie die besten Angebote für Prepaid-Tarife (Handy Discounter) oder Tarife auf Basis eines Handyvertrags. In der Handyanbieter-Übersicht können Sie alle Tarife der gelisteten Anbieter vergleichen. Und mit unserer Handy-Suche finden Sie auch mit wenigen Klicks die passende Hardware!

Smartphones

Neues Handy kaufen

Mit wenigen Klicks zum Wunsch-Handy: Mit dem Handy-Finder auf Billiger-Telefonieren finden Sie aus über 1000 Handys und Smartphones das passende Model, zudem bekommen Sie zu vielen Handys die passenden Tarife angezeigt.

Zum Handy-Finder
Smartphone Email

Handy Internet

Internet ist auch auf dem Handy nicht mehr wegzudenken. Bei der Fülle an Angeboten ist es allerdings nicht so einfach, den geeigneten Tarif zu finden. Wir haben uns Datentarife angeschaut und stellen Preise für Handy-Internet vor!

Zum Preisvergleich Handy Internet
Mobiltelefon

Handy-Vorwahlen

Zu welchem Mobilfunknetz gehört die Handy-Vorwahl 01577? Warum landet man beim Wählen einer Handynummer mit der Vorwahl 0171 nicht immer im Netz der Deutschen Telekom? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt's hier!

Handy-Vorwahlen
Handy Urlaub

Handy Ausland

Das Handy gehört auf Reisen im Ausland inzwischen fest zum Reisegepäck. Allerdings sollte man vor Aufbruch seinen Handy-Tarif checken, sonst wird das Telefonieren und Surfen im Ausland schnell zur Kostenfalle.

Zum Special "Handy Ausland"
Smartphone

Übersicht: Handy-Anbieter

Welcher Handy Anbieter bietet welche Tarife und welche Konditionen stehen im einzelnen dahinter? Was kosten SMS oder MMS und wie hoch sind die Tarife für Gespräche am Wochenende oder ins Ausland? Diese Infos finden Sie in unserer Anbieterübersicht!

Handyanbieter
Roaming

Handy-Discounter

Handy-Discounter haben den Mobilfunk-Markt kräftig durcheinander gewirbelt. Das Prinzip: Supergünstige Minutenpreise, dafür kein 0 Euro-Handy. Rund zwei Dutzend Discounter sind am Markt, einige bieten auch Surfsticks fürs mobile Internet an.

Zur Serie "Handy-Discounter"

Der passende Handytarif für jeden Telefontyp

Wer sich ein Handy oder ein Smartphone zulegen möchte, steht nicht nur hinsichtlich der Geräte vor einer riesigen Auswahl. Er muss sich auch im Tarifdschungel zurechtfinden. Es gibt unzählige Handytarife von den unterschiedlichsten Anbietern. Welcher Tarif zu wem passt, hängt insbesondere davon ab, wie das Handy genutzt wird.

Für Wenignutzer - preiswertes Handy plus Prepaid-Tarif

Wenigtelefonierer benötigen ihr Handy eigentlich nur, um für andere erreichbar zu sein. Selbst rufen sie nur selten jemanden an. Auch die SMS-Funktion wird kaum genutzt und die mobile Internetnutzung brauchen sie so gut wie überhaupt nicht. Hier bietet ein günstiges Mobiltelefon in Kombination mit einem Prepaid-Tarif eine gute Alternative zum Vertrag. Erschwingliche Handys gibt es zum Teil bereits für wenige Euro. Wer ein Smartphone möchte, findet mittlerweile ebenfalls schon Angebote für unter 100 Euro.

Prepaid bedeutet Vorkasse. Der Nutzer muss in Vorleistung gehen und sein Guthabenkonto aufladen, um telefonieren, SMS versenden oder im Internet surfen zu können. Vor dem Kauf einer entsprechenden Karte für das Handy sollte der Kunde jedoch sorgfältig das Kleingedruckte prüfen. Bei einigen Mobilfunk-Providern kann das Guthaben nämlich entgegen allen Erwartungen auch ins Minus rutschen.

Für Normalnutzer - günstige Handy-Angebote mit Vertrag

Für Einsteiger und Normalnutzer kann es sich lohnen, beim Kauf des Handys auf ein günstiges Angebot mit Vertrag zurückzugreifen. In der Regel ist hierbei ein fester monatlicher Betrag zu zahlen, der ein bestimmtes Kontingent an Freiminuten, kostenlosen SMS und mobilen Daten beinhaltet. Was darüber hinausgeht, wird extra abgerechnet. Diese Tarife sind auf Durchschnittsverbraucher zugeschnitten. Daher eignen sich am besten für Normalnutzer, die etwa 100 Minuten im Monat mit ihrem Handy telefonieren, ab und an eine SMS versenden und das mobile Internet hin und wieder nutzen, um zu chatten, zu surfen oder Mails abzurufen.

Für Vielnutzer - umfassende Flatrate-Angebote

Dieser Nutzertyp verwendet das Handy als zentrales Kommunikationsmittel und verzichtet oft sogar auf ein Festnetztelefon. Er bringt es auf Gesprächszeiten von etwa fünf Stunden im Monat und schreibt nicht selten bis zu 150 SMS monatlich. Das mobile Internet ist für Vieltelefonierer gleichfalls von großer Bedeutung, da sie zum Beispiel mit ihrem Handy regelmäßig Apps nutzen.

Für Vielnutzer von Handys bieten Allnet-Flats eine große Kostensicherheit, da außer der Grundgebühr für Telefonie und Internet keine zusätzlichen Kosten anfallen. Eine SMS-Flat ist in diesen Tarifen jedoch oft nicht enthalten, sodass hier unter Umständen weitere Gebühren fällig werden. Gleiches gilt für die Nutzung von Sonderrufnummern oder die Verwendung des Handys für Telefonate ins oder aus dem Ausland.

Allnet-Flats gibt es in allen Vertragsvarianten. Die Kunden sind bei vielen Anbietern - und vor allem bei den Netzbetreibern - für 24 Monate an einen Vertrag gebunden. Mittlerweile sind auch Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit für das Handy erhältlich; auch im Prepaid-Segment kann man Allnet-Flats zubuchen.

Für Online-Nutzer - Internet-Flat mit LTE

Beim Nutzertyp des Vielsurfers fungiert das Handy vor allem als mobile Internet-Station. Er telefoniert zwar auch und sendet SMS, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf dem Einsatz des mobilen Internets und vielfältiger Smartphone-Apps.

Spezielle Handy-Tarife für diese Anwender beinhalten eine Internet-Flatrate mit möglichst großem Inklusivvolumen und möglichst schneller Internetverbindung. Besonders schnell surft es sich mit Flat-Tarifen mit LTE-Unterstützung. Um von der vollen Geschwindigkeit profitieren zu können, ist allerdings neben dem entsprechenden Mobilfunkvertrag auch ein geeignetes Handy erforderlich, das diese Technologie unterstützt.

Fazit: Der richtige Tarif fürs Handy

Ob es für das Handy eine Prepaid-Karte oder Vertrag sein soll, ein Vergleich der verschiedenen Anbieter lohnt immer. Die Prepaid-Variante bietet gerade für Wenigtelefonierer viele Vorteile. Für alle, die ihr Handy häufiger nutzen, ist oftmals ein Vertrag die bessere Wahl, zumal sie sich bei Laufzeit-Verträgen regelmäßig über ein neues Smartphone freuen können.

Aktuelle Handy-Nachrichten
  • Archos 50d Helium
    Dual-SIM

    Achos stellt günstiges LTE-Smartphone vor

    Der französische Hersteller Archos hat ein weiteres Android-Smartphone vorgestellt, das LTE zum kleinen Preis bietet. Zur weiteren Ausstattung des 50d Helium gehören eine 13-Megapixel-Hauptkamera und die Möglichkeit, zwei SIM-Karten einzustecken.

    weiter
  • Handytarife
    Angebote

    Unsere Tipps für günstige Handytarife im Juli

    Hier kommen unsere Tariftipps für den Monat Juli. Wir haben uns die Angebote der Mobilfunker angeschaut und einige herausgesucht, bei denen man jetzt Rabatte bekommt von anderen Vorteilen profitiert. Unter anderem sind 1&1 und winSIM in der Auswahl.

    weiter
  • Mobiles Internet
    EU-Ausland

    Roaming-Gebühren sollen 2017 wegfallen

    Die Roaming-Gebühren im EU-Ausland sollen ab 15. Juni 2017 grundsätzlich wegfallen, beschlossen Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments. Einige Einschränkungen und Ausnahmen bleiben aber bestehen. Auch zur Netzneutralität einigte man sich.

    weiter
  • SIM-Karte
    Studie

    Viele Deutsche schließen Laufzeitverträge ab

    Die Deutschen mögen offenbar Laufzeitverträge im Mobilfunk. Einer Studie zufolge nutzen zwei Drittel einen Vertrag, während nur ein Drittel auf Prepaid setzt. In anderen Ländern ist Prepaid deutlich beliebter.

    weiter
  • SIM-Karte
    Wochenendaktion

    Günstige LTE-Tarife mit viel Datenvolumen

    Zwei günstige LTE-Tarife mit viel Datenvolumen können sich Smartphone-Nutzer am Wochenende sichern. Die Handytarife mit bis zu 50 Mbit/s Surfgeschwindigkeit werden bei simply und hellomobil angeboten. Der Aktionspreis gilt, solange der Tarif genutzt wird.

    weiter
Top