Ab sofort & dauerhaft

E-Plus-Gruppe senkt Preise für mobiles Surfen

Die E-Plus-Gruppe senkt die Preise für mobiles Internet. Das MB wird billiger und eine Kostengrenze wird verordnet. Die Änderung betrifft nur Vertragskunden. Es gibt allerdings trotzdem noch günstigere Alternativen für mobiles Surfen.

Telefonieren© Suprijono Suharjoto / Fotolia.com

Düsseldorf (red) – Die Preisänderung betrifft nicht alle, sondern nur Vertragskunden der E-Plus-Gruppe. Prepaid-Tarife gehören folglich nicht dazu. Zu den E-Plus-Marken zählen Base (www.base.de), Ay Yildiz, simyo, vybemobile, Viva und E-Plus selbst.

So kostet jedes MB ab sofort maximal 99 Cent. Das ist nicht allzu günstig, wenn man Prepaid-Tarife anderer Anbieter zum Vergleich heranzieht. Dort kostet das MB oft nur 24 oder 49 Cent. Laut E-Plus-Sprecher war es aber gar nicht die Absicht, das Surfen besonders günstig zu machen. Vielmehr sollen Kunden aufgefangen werden, die keine Datenflat gebucht haben, aber trotzdem surfen. Vor dieser Änderung konnte ein MB wie beispielsweise im Tarif Mein Base ohne eine gebuchte Internet-Flat 1,99 Euro kosten. In Alttarifen konnten pro MB noch höhere Kosten anfallen.

Kostenobergrenze für mobiles Internet

Außerdem wurde für das mobile Surfen eine Kostengrenze eingeführt. Die Kosten werden jetzt bei 100 Euro pro Monat gedeckelt. Dies sei auch eine Maßnahme, die aufgrund von "versehentlichem" Surfen bei Smartphones eingeführt wurde, so der Sprecher. Oftmals sind diese permanent online und ziehen sich Updates im Hintergrund, sofern man die Einstellungen nicht gleich nach Inbetriebnahme entsprechend anpasst.

Datenoptionen weitaus günstiger

Die Neuerung benötigt keine Aktivierung. Sobald man sich als Vertragskunde mit den E-Plus-Zugangsdaten ins Internet einwählt, gelten die genannten Bedingungen. Es sei denn, man hat eine Datenflat gebucht, da fallen dann nur die Kosten für die jeweilige Option an. Bei Mein Base gibt es zum Beispiel die Option Internet Flat S für fünf Euro monatlich. Erreicht man das monatliche Datenvolumen von 50 MB, wird die Geschwindigkeit gedrosselt. Es fallen keine weiteren Kosten an. Dies gilt allerdings nur für das Surfen innerhalb Deutschlands.

Diese News empfehlen
Das könnte Sie auch interessieren