Mobiles Internet Vergleich

Günstige Tarife für den mobilen Surfspaß

Tarife für mobiles Internet im Vergleich

Mobiles Internet: Wissenswertes auf Billiger-Telefonieren.de

Der Internetzugang für unterwegs wird immer wichtiger. Ob mit dem Laptop oder dem Handy: Viele Nutzer möchten nicht mehr darauf verzichten, jederzeit und überall mobiles Internet nutzen zu können. Auf Billiger-Telefonieren.de finden Sie günstige Tarife fürs Handysurfen oder Surfsticks für den Laptop. Außerdem gibt es Informationen zu Discount-Anbietern, Handynutzung im Ausland und Tablet-PCs - und natürlich einen Preisvergleich für mobiles Internet.

Surfstick

Mobiles Internet mit Surfsticks

Surfsticks werden einfach in den Laptop eingesteckt und ermöglichen so den mobilen Zugang zum Internet. Wir zeigen populäre Anbieter und stellen deren Angebote vor. Hier finden sowohl Gelegenheitsnutzer als auch Viel-Surfer günstige Angebote für mobiles Internet.

Surfsticks im Vergleich
Taplet PC

Mobiles Internet: Tarife mit Tablet

Ein Tablet ist der ideale Begleiter für unterwegs. Praktisch klein passt es in Handtasche oder Rucksack, bietet aber dennoch eine gute Größe, um im Internet zu surfen oder E-Mails zu lesen. Aktuelle Angebote für Tablets mit Datentarif für mobiles Internet finden Sie hier.

Tablet mit Vertrag
Die große Hardware-Suche: Jetzt Wunsch-Tablet findne

Ratgeber und Wissenswertes rund ums Thema Mobiles Internet

E-Reader

Im Ausland günstig mobil surfen

Sie wollen auch im Urlaub nicht auf mobiles Internet via Tablet oder Laptop verzichten? Kein Problem: Wir zeigen, wie man auch im Ausland günstig mobil surft und hohe Roaming-Kosten vermeidet.

Mobiles Internet im Ausland
mobiles Internet

Mobiles Internet mit LTE

Mit LTE werden deutlich höhere Bandbreiten erreicht als bisher - sowohl Zuhause als DSL-Ersatz oder auch unterwegs. Informationen zu dem Mobilfunkstandard der vierten Generation sowie Anbieter und Tarife finden Sie hier.

Mobiles Internet mit LTE
Geld

Mobiles Internet Discounter

Wer billig mobil surft, muss dafür oft Abstriche bei der Geschwindigkeit machen. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Anbieter und darüber, welche Bandbreiten bei wem möglich sind!

Mobiles Internet Discounter
Laptop mobiles Internet

Mobiles Internet mit UMTS

Auch UMTS, der Mobilfunkstandard der dritten Generation, hat trotz LTE noch nicht ausgedient. Durch die Erweiterungen HSDPA und HSUPA ist auch mit UMTS schnelles mobiles Surfen möglich - teilweise sind höhere Bandbreiten als bei DSL drin.

Mobiles Internet mit UMTS
Aktuelle Nachrichten zu mobilem Internet
  • Computer
    Engeräte-Wahl

    Internet zu Hause: Smartphone und Tablet vor Desktop

    Mehr als jeder Dritte surft privat über mobile Geräte im Internet, so das Ergebnis einer Umfrage. Vor allem mit Handy und Tablet sind die Nutzer im Netz unterwegs. Die erste Wahl für das Surfen zu Hause ist jedoch der Laptop.

    weiter
  • Einkaufszentrum
    Surfen und shoppen

    Vodafone verbessert Mobilfunknetz in Einkaufszentren

    72 Prozent der Verbraucher nutzen ihr Smartphone beim Einkaufen, um Preise zu vergleichen oder weitere Informationen zu einem Produkt zu suchen. Vodafone hat deshalb das Mobilfunknetz in den größten Einkaufszentren Deutschlands aufgerüstet.

    weiter
  • Gesetz
    Urteil

    Keine Drossel bei Werbung mit unbegrenztem Datenvolumen

    Ein Mobilfunkunternehmen darf nicht mit unbegrenztem Datenvolumen werben und dann so extrem drosseln, dass der Nutzer stark eingeschränkt wird, hat das Landgericht Potsdam entschieden. In dem Fall ging es um einen Tarif der E-Plus-Marke BASE.

    weiter
  • o2 LTE
    Schneller surfen

    O2 schaltet LTE für Prepaid-Neukunden frei

    Nach Vodafone schaltet nun auch o2 LTE in seinen Prepaid-Tarifen frei. Allerdings profitieren in diesem Fall nur Neukunden von der Verbesserung. Sie können jetzt mit bis zu 21,6 Mbit/s mobil im Internet surfen.

    weiter
  • WhatsApp
    Kostenlos

    WhatsApp schafft Abo-Gebühr ab

    Bisher mussten WhatsApp-Nutzer jährlich einen Betrag von einem Dollar bzw. 0,89 Euro zahlen, um den Messengerdienst zu nutzen. Nun will WhatsApp diese Gebühr abschaffen. WhatsApp soll künftig komplett kostenlos angeboten werden.

    weiter
Top