Mobiles Internet

Mobiles Internet: Wissenswertes auf Billiger-Telefonieren.de

Der Internetzugang für unterwegs wird immer wichtiger. Ob mit dem Laptop oder dem Handy: Viele Nutzer möchten nicht mehr darauf verzichten, jederzeit und überall mobiles Internet nutzen zu können. Auf Billiger-Telefonieren.de finden Sie günstige Tarife fürs Handysurfen oder Surfsticks für den Laptop. Außerdem gibt es Informationen zu Discount-Anbietern, Handynutzung im Ausland und Tablet-PCs - und natürlich einen Preisvergleich für mobiles Internet.

Tarife für mobiles Internet im Vergleich
Tarifart
Hardware
Optionen
Mobilfunknetz
Hardware-Tarife
Surfstick

Mobiles Internet mit Surfsticks

Surfsticks werden einfach in den Laptop eingesteckt und ermöglichen so den mobilen Zugang zum Internet. Wir zeigen populäre Anbieter und stellen deren Angebote vor. Hier finden sowohl Gelegenheitsnutzer als auch Viel-Surfer günstige Angebote für mobiles Internet.

Surfsticks im Vergleich

Hardware
Taplet PC

Mobiles Internet mit Tablets

Ein Tablet ist der ideale Begleiter für unterwegs. Praktisch klein passt es in Handtasche oder Rucksack, bietet aber dennoch eine praktische Größe, um im Internet zu surfen oder E-Mails zu lesen. In unserer Tablet-Datenbank finden Sie zahlreiche Modelle mit oder ohne Vertrag für Mobiles Internet.

Tablet-Finder

4. Generation

Mobiles Internet mit LTE

mobiles Internet

Mit LTE werden deutlich höhere Bandbreiten erreicht als bisher - sowohl Zuhause als DSL-Ersatz oder auch unterwegs. Informationen zu dem Mobilfunkstandard der vierten Generation sowie Anbieter und Tarife finden Sie hier.

Mobiles Internet mit LTE

Auf Reisen

Im Ausland günstig mobil surfen

E-Reader

Sie wollen auch im Urlaub nicht auf mobiles Internet via Tablet oder Laptop verzichten? Kein Problem: Wir zeigen, wie man auch im Ausland günstig mobil surft und hohe Roaming-Kosten vermeidet.

Mobiles Internet im Ausland

3. Generation

Mobiles Internet mit UMTS

Laptop mobiles Internet

Auch UMTS, der Mobilfunkstandard der dritten Generation, hat trotz LTE noch nicht ausgedient. Durch die Erweiterungen HSDPA und HSUPA ist auch mit UMTS schnelles mobiles Surfen möglich - teilweise sind höhere Bandbreiten als bei DSL drin.

Mobiles Internet mit UMTS

Günstig online

Mobiles Internet Discounter

Geld

Wer billig mobil surft, muss dafür oft Abstriche bei der Geschwindigkeit machen. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Anbieter und darüber, welche Bandbreiten bei wem möglich sind!

Mobiles Internet Discounter

Aktuelle Nachrichten zu mobilem Internet
  • Feuerwerk
    Silvester

    Neujahrsgrüße werden oft per App verschickt

    Auch die alljährlichen Neujahrsgrüße gehen mit der Zeit: In diesem Jahr werden wohl ähnlich viele Nachrichten über eine App verschickt werden wie auf dem Postweg. Vor allem bei den Jüngeren liegt der Messenger vorne. Der Anruf bleibt weiter auf dem ersten Platz.

    weiter
  • Zug
    Neue Repeater

    Internetempfang im Zug soll besser werden

    Der Internetempfang soll für Bahnreisende verbessert werden. Während Gespräche meist problemlos möglich sind, sieht es nämlich beim mobilen Internet über Handy oder Tablet anders aus. Dazu sollen neue Repeater installiert werden.

    weiter
  • Android
    Facelift

    Google hübscht den Android Play Store auf

    In den kommenden Tagen bringt Google ein Update für seinen Play Store heraus. Die Änderungen greifen nicht nur bei der neuesten Lollipop-Version, sondern auch bei älteren Android-Ausgaben.

    weiter
  • Telekom
    LTE-Turbo

    Telekom erhöht Speed auf bis zu 300 Mbit/s

    Die Telekom setzt beim maximal möglichen Surfspeed über LTE noch eins drauf: In einigen Regionen können Kunden mit bis zu 300 Mbit/s surfen. In welchen Tarifen das theoretisch möglich ist (denn das passende Endgerät wird auch noch benötigt), lesen Sie hier.

    weiter
  • Smartphone Internet
    VATM-Studie

    So viel Datenvolumen braucht der Durchschnitts-Surfer

    Das Datenvolumen, das beim mobilen Surfen oder auch am heimischen Internetanschluss verbraucht wird, nimmt stetig zu. Über den mobilen Anschluss verbraucht ein Nutzer durchschnittlich knapp 300 Megabyte, etwa ein Drittel mehr als ein Jahr zuvor.

    weiter