Angebote

DeutschlandSIM: Allnet-Flat und LTE für 14,99 Euro

Sowohl DeutschlandSIM als auch discoSURF haben die Grundgebühr für ihre LTE-Tarife herabgesetzt. Für Vielsurfer und Telefonisten ist eine umfangreiche Allnet-Flat im Programm. Mit dabei sind aber auch reine Datenflats.

mobiles Internet© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Linden (red) - Der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM startet mit einem neuen Aktionsangebot in den August. Die im o2-Mobilfunknetz realisierte Allnet-Flat LTE M gibt es derzeit zum Sparpreis von dauerhaft 14,99 Euro pro Monat. Kunden bleiben flexibel: Die Laufzeit beträgt lediglich einen Monat.

LTE-Datenvolumen von 2 GB bei DeutschlandSIM

Bei Buchung des Tarifs LTE M erhalten DeutschlandSIM-Neukunden sowohl eine Telefon-Flatrate als auch eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Inklusive ist zudem eine Handy-Internet-Flat mit 2 Gigabyte (GB) schnellem LTE-Datenvolumen (bis zu 50 Mbit/s).

Ist das monatliche Inklusivvolumen aufgebraucht, werden im Rahmen der sogenannten Datenautomatik bis zu dreimal jeweils 100 Megabyte (MB) zusätzliches Highspeed-Datenvolumen zum Preis von je 2 Euro hinzugebucht. Bei Bedarf lässt sich die Datenautomatik online im Kundencenter oder per Hotline deaktivieren. Beachtet werden sollte, dass die maximal verfügbare Download-Bandbreite nach Verbrauch des schnellen Datenvolumens bis zum Monatsende auf magere 16 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) gedrosselt wird. Die Datenautomatik findet sich inzwischen beim Großteil der Mobilfunkmarken des Anbieters Drillisch.

Der einmalige Anschlusspreis für LTE M beträgt 29,99 Euro. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.deutschlandsim.de.

discoSURF bietet Datenflat mit unterschiedlichen Volumina

Wird lediglich eine reine Datenflat benötigt, so findet sich vielleicht bei discoSURF, einer weiteren Marke aus dem Hause Drillisch, ein passendes Angebot. DiscoSURF bietet im August vier LTE-Tarife mit 1, 2, 3 oder 5 GB schnellem Datenvolumen an. Die monatlichen Gebühren liegen zwischen 6,99 Euro und 17,99 Euro bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit.

Binden sich Kunden 24 Monate lang an discoSURF, profitieren sie in den ersten zwölf Monaten von reduzierten Preisen. Im ersten Jahr berechnet discoSURF für die Tarife zwischen 2,99 Euro und 9,99 Euro, ab dem 13. Monat fällt die reguläre Gebühr an. Während der Tarif mit 1 GB LTE-Datenvolumen maximal eine Download-Bandbreite von 21,1 Mbit/s bietet, erlauben die drei anderen Tarife das Surfen mit bis zu 50 Mbit/s. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens steht bis zum Monatsende lediglich eine Bandbreite von maximal 16 Kbit/s zur Verfügung. Die Anschlussgebühr beträgt jeweils einmalig 29,99 Euro. Weitere Informationen zu den discoSURF LTE-Datentarifen finden sich online unter www.discosurf.de.

Top