Zum Surfen und Telefonieren

Italien: Günstiges Internet mit italienischer Prepaid-Karte

Wer einen längeren Urlaub in Italien plant oder sogar regelmäßige Reisen dorthin antritt, der hat mit einer deutschen Prepaid-Karte oder einem deutschen Vertrag auf Dauer hohe Kosten. Daher bietet es sich für jeden an, der nicht Hals über Kopf verreist, sich vorher eine Prepaid-Karte aus Italien zu bestellen und diese mit Guthaben aufzuladen. So entfallen die Roamingkosten und man telefoniert zu den Preisen der Italiener.

So findet man die richtige Prepaid-Karte

Tarife ItalienWer eine Reise nach Italien antritt, sollte über eine italienische Prepaidkarte nachdenken, über welche man deutlich günstiger telefonieren und surfen kann.

Eine Prepaid-Karte für Italien kann man sich entweder vorher über das Internet bestellen oder aber vor Ort kaufen. Bestellt man über das Internet, hat man den Vorteil, Angebote in Ruhe vergleichen zu können und Sprachbarrieren eventuell zu umschiffen. Steht man im Laden vor den verschiedenen Karten, kann die Auswahl schnell deutlich stressiger werden, als wenn man die Karte vorab bestellt hätte.

Darauf sollte man bei Prepaid-Karten aus Italien achten

Ganz wichtig ist es, darauf zu achten, dass bei der Prepaid-Karte aus Italien keine monatlichen Mindestumsätze oder Mindestlaufzeiten festgeschrieben sind. Nur eine Karte, mit der man möglichst frei ist und sich nicht an eine lange Laufzeit bindet, macht für den Reisenden Sinn.

Hat man sich eine Prepaid-Karte für Italien zugelegt, so kann man mit dieser in der Regel alles machen, was man auch von seiner deutschen Karte gewöhnt ist. Telefonieren und SMS schreiben, nur eben zu italienischen Preisen, die innerhalb Italiens deutlich günstiger als die Konditionen der deutschen Karten sind. Das gilt zumindest, so lange die Pläne, das EU-weite Roaming ganz abzuschaffen, noch nicht in die Tat umgesetzt sind.

Italienische Prepaid-Karte für mobiles Internet nutzen

Die Zeiten, in denen man mit seinem Handy nur telefonierte, sind vorbei. Ganz besonders kommt es heute vielen auf einen Internetzugang fürs Smartphone an. Auch hier sollte man sich nach einer Italienischen Prepaid-Karte umsehen, denn Flatrates für mobiles Internet, die für die Nutzung in Deutschland gebucht hat, gelten im Ausland nicht. Suchen Sie eine Prepaid-Kkarte aus Italien für die Internetnutzung, so dürfte Ihnen diese Liste weiterhelfen:

Italien Italien
Tre/Wind SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1, 3 oder 12 GB Daten-Guthaben
  • Datenpakete 30 oder 60 Tage gültig
  • Karte in allen EU-Ländern nutzbar
  • Karte 2 Monate gültig
ab 33,90 € Bestellen
Tre/Wind SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1, 3 oder 12 GB Daten-Guthaben
  • Datenpakete 30, 90 oder 60 Tage gültig
  • Karte in weiteren Ländern einsetzbar
  • bis zu 7,2 Mbit/s
ab 34,80 € Bestellen
H3G/Wind SIM-Karte für mobiles Internet, keine Telefon-Option (z.B. für Tablet-Nutzung)
  • 1, 3 oder 12 GB Daten-Guthaben
  • Datenpakete 30 oder 60 Tage gültig
  • Karte 2 Monate gültig
  • bis zu 7,2 Mbit/s
  • Karte in weiteren Ländern nutzbar
ab 35,90 € Bestellen
Vodafone SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • Daten- und Telefonie-SIM
  • 2 oder 5 GB Daten-Guthaben
  • 50 Freiminuten nach DE und ITA
  • 50 SMS nach DE und ITA
  • Tarif 7 Tage gültig
ab 36,80 € Bestellen
lokaler Netzbetreiber SIM-Karte für Telefonie, SMS und mobiles Internet
  • Daten- und Telefonie-SIM
  • 750 MB bis 2 GB Daten-Guthaben
  • bis zu 10.000 Freiminuten oder SMS
  • Tarif 30 Tage gültig
  • Karte 12 Monate gültig
  • Karte in allen EU-Ländern nutzbar
ab 39,90 € Bestellen
Stand: 08.12.2016. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top