Strahlungsarme Smartphones mit niedrigem SAR-Wert finden

Kopfschmerzen, Müdigkeit, erhöhter Blutdruck, Krebsgefahr oder ADHS - die Liste der Symptome und Krankheitsbilder, die als Auswirkungen von Handystrahlung benannt werden, ist schier endlos. An der abschließenden Beurteilung der tatsächlichen Risiken scheiden sich jedoch die Geister. Während die einen alle Ängste vor schädlichen Handystrahlen als unbegründet abtun, suchen die anderen nach Möglichkeiten, sich davor zu schützen, beispielsweise durch strahlungsarme Smartphones.

Macht Handy-Strahlung krank?

Zwar ließ sich ein kausaler Beweis dafür, dass Handystrahlung krankmacht, bisher nicht erbringen. Es ist jedoch auch fraglich, ob ein solcher Beweis überhaupt erbracht werden kann. Das liegt zum einen daran, dass unsere Umwelt viel zu komplex ist, als dass sich überhaupt solche monokausalen Zusammenhänge beweisen ließen. Zum anderen macht Handystrahlung nur einen Teil dessen aus, was heute als Elektrosmog bezeichnet und von vielen gefürchtet wird. So gesehen schadet es sicher nicht, auf Nummer sicher zu gehen und sich für strahlungsarme Smartphones zu entscheiden. Insbesondere dann, wenn ein Smartphone für Kinder oder "elektrosensible" Personen angeschafft werden soll.

Wann gilt ein Smartphone als strahlungsarm?

In Deutschland gelten Smartphones nach offiziellen Aussagen zwar nicht als krankmachend, doch wurden Grenzwerte bestimmt, die die maximale "spezifische Absorptionsrate" (SAR) von Handys festlegen. Mit diesen SAR-Werten wird angegeben, in welcher Höhe beim Telefonieren mit einem speziellen Handy über das Hautgewebe Strahlung aufgenommen beziehungsweise das Gewebe erwärmt wird. Demnach darf ein Wert von zwei Watt pro Kilogramm nicht überschritten werden - eine Grenze, die von allen handelsüblichen Handys und Smartphones unterschritten wird, teilweise deutlich. Bei besonders strahlungsarmen Smartphones liegt dieser Wert nicht über 0,6 Watt/Kilogramm. Erkennbar sind diese häufig bereits an der Auszeichnung mit dem "Blauen Engel".

Wie aussagekräftig ist der SAR-Wert?

Die Strahlung, die ein Mobiltelefon abgibt, ist nicht immer gleich stark, gleichgültig, ob es sich um ein strahlungsarmes Smartphone oder um eines mit höherem SAR-Wert handelt. Entscheidenden Einfluss hierauf hat die jeweils aktuelle Sendeleistung. Um eine einheitliche Bewertungsgrundlage zu erhalten, hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation) einen Maximalwert festgelegt, der die jeweils höchste Strahlenbelastung angibt. Das bedeutet: Auch wenn Sie ein Smartphone kaufen, dessen SAR-Wert knapp unter den maximal erlaubten zwei Watt/Kilogramm liegt, ist die tatsächliche Belastung deutlich geringer, da nicht ununterbrochen die volle Sendeleistung benötigt wird. Die Berechnung des Wertes folgt einer europäischen Normgebung.

Sind strahlungsarme Smartphones weniger leistungsfähig?

Der Strahlungswert von Mobiltelefonen hängt nicht von deren Prozessorleistung oder von ihrer Größe und Ausstattung ab. Strahlungsarme Smartphones sind also ebenso leistungsstark wie andere. Modelle mit einem geringen SAR-Wert werden zudem von allen bekannten Unternehmen hergestellt. Unsere aktuelle Liste strahlungsarmer Smartphones zeigt Ihnen, welche Geräte die geringsten Werte aufweisen. Benutzen Sie zusätzlich beim Telefonieren ein Headset, können Sie die Strahlenbelastung auch bei stärkerer Sendeleistung weiter minimieren.

Liste: Smartphones mit niedrigem SAR-Wert

In der folgenden Liste finden Sie besonders strahlungsarme Smartphones.

  • 1
    Wiko Pulp 4G
    • SAR-Wert: 0,114 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 5 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 2
    Samsung Galaxy Win
    • SAR-Wert: 0,12 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,7 Zoll
    Weitere Infos
  • 3
    Samsung Galaxy Win Duos
    • SAR-Wert: 0,12 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,7 Zoll
    Weitere Infos
  • 4
    Samsung Galaxy S4 Zoom
    • SAR-Wert: 0,14 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,3 Zoll
    Weitere Infos
  • 5
    Samsung Galaxy S4 Zoom LTE
    • SAR-Wert: 0,14 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,3 Zoll
    Weitere Infos
  • 6
    Doro Liberto 820
    • SAR-Wert: 0,18 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 7
    Doro 820 Claria
    • SAR-Wert: 0,18 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 4,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 8
    Kazam Trooper 455
    • SAR-Wert: 0,2 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 5,5 Zoll
    Weitere Infos
  • 9
    Samsung Galaxy Note
    • SAR-Wert: 0,21 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 5,3 Zoll
    Weitere Infos
  • 10
    Kazam Tornado 455L
    • SAR-Wert: 0,21 W/kg
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 5,5 Zoll
    Weitere Infos
Top