Tablet mit Tastatur: Leicht, handlich, praktisch

Tablets sind überaus praktisch, keine Frage: Filme im Netz anschauen, schnell die E-Mails checken und sich mit ein paar Games die Zeit vertreiben – kein Problem! Doch was, wenn die Antwortmail länger ausfällt oder eine Anfrage gestartet werden soll? Wer schon einmal mehrere hundert Wörter auf dem Touchscreen getippt hat, weiß, dass eine Tastatur eine gehörige Erleichterung darstellt. Hier besteht die Wahl zwischen Docking-Stations und Bluetooth-Tastaturen, wobei sich beide ganz einfach mit dem Tablet verbinden lassen.

Welche Vorteile bietet die Tastatur?

Microsoft SurfaceTablet mit Tastatur: Zum Microsoft Surface sind mehrere Tastatur-Varianten bestellbar.© Microsoft

Ein Tablet mit Tastatur ersetzt das klobige Notebook, welches meist dadurch auffällt, dass der Akku immer zur ungünstigsten Zeit aufgibt und das schwere Netzteil mitgenommen werden muss. Ein Tablet ist deutlich leichter, kleiner und praktischer – wenn es denn über eine Tastatur verfügt. Diese kann einfach angedockt werden und bildet so eine feste Verbindung mit dem Tablet. Wird dieses aufrecht hingestellt, so ergibt sich damit fast ein vollwertiges Notebook. Per Bluetooth mit dem Tablet verbunden, ist die Tastatur auch neben dem Tablet zu positionieren.

Ein Tablet mit Tastatur erlaubt das zügige Schreiben von Nachrichten und längeren Texten. Außerdem sind die wichtigsten Funktionstasten wie gewohnt verfügbar und müssen nicht über eigene Schaltflächen auf dem Touchscreen extra aufgerufen werden. Tablets, die gemeinsam mit ihrer Tastatur auf Reisen gehen, sind zwar geringfügig schwerer als normale Tablets. Dennoch sind sie in der Regel leichter als die üblichen Notebooks – bei ähnlichen Funktionen. Und noch einen weiteren Vorteil bieten die Tastaturen: Sie bringen meist zumindest einen USB-Anschluss mit, der bei einem normalen Tablet oft schmerzlich vermisst wird.

Handy-Vergleich
Filter
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
Microsoft Surface Pro 2Zum Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3Zum Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4Zum Surface Pro 4 (i7)
Allgemein
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
Herstellungsjahr201320142015
MarktstartOktober 2013August 2014November 2015
Einführungspreis999,00 €
Farben
Silber / Grau
Silber / Grau
Silber / Grau
AbmessungenHöhe: 275 mm
Breite: 173 mm
Tiefe: 13,46 mm
Höhe: 293 mm
Breite: 202 mm
Tiefe: 9,1 mm
Höhe: 292 mm
Breite: 201 mm
Tiefe: 8,45 mm
Gewicht907 g798 g786 g
Display
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
TechnologieTouchscreenTouchscreenTouchscreen
Größe10,6 Zoll12 Zoll12,3 Zoll
Auflösung1080 x 1920 Pixel1440 x 2160 Pixel1824 x 2736 Pixel
Pixeldichte208 ppi216 ppi267 ppi
Speicher
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
Speicher intern64 GB
128 GB
256 GB
512 GB
128 GB256 GB
512 GB
Speicher extern-vorhandenvorhanden
Arbeitsspeicher4 GB4 GB
Prozessor und Akku
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
ProzessorIntel Core i5
Quad-Core-Prozessor
Taktrate 2,5 GHz
Intel Core i5-CPU
Intel Core i7
Laufzeit9 Stunden
Software
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
BetriebssystemWindows 8.1 ProWindows 8.1 ProWindows 10 Pro
App-ShopWindows StoreWindows Store
Anmerkungen SoftwareEingabestift, MicroSDXC-Kartenleser, diverse SensorenWindows 8.1 Pro
Daten und Netze
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
Kopfhöreranschluss
TV-Ausgang
Bluetooth
USB
WLAN
Kopfhöreranschluss
Bluetooth
USB
WLAN
Kopfhöreranschluss
Datentransfernur Datentransfer möglich (keine Telefon-Option)nur Datentransfer möglich (keine Telefon-Option)nur Datentransfer möglich (keine Telefon-Option)
Messaging und Multimedia
Microsoft Surface Pro 2Microsoft Surface Pro 3 (i5)Microsoft Surface Pro 4 (i7)
MessagingE-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
VideotelefonieSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
Video-PlayerVideo-Player
KameraVideo: HD(-ready) (1280 x 720)5 Megapixel
Video: Full-HD (1920 x 1080)
8 Megapixel
Autofokus
Video: Full-HD (1920 x 1080)
Zweit-KameraVideo: HD(-ready) (1280 x 720)5 Megapixel
5 Megapixel

Woher bekommt man ein Tablet mit Tastatur?

Einige Hersteller bewerben ihre Tablets mit Tastatur quasi als Einheit. In den meisten Fällen muss der Kauf jedoch separat getätigt werden oder die Tastatur wird zwar bei der Bestellung direkt mit ausgewählt, kostet aber einen Aufpreis. Mobilfunker oder Händler packen oft auch direkt Bundles, bei denen die Tastatur direkt dabei ist.

Ansonsten bekommt man Bluetooth-Tastaturen natürlich auch im Fachhandel sowie online. Es besteht die Wahl zwischen den Original-Tastaturen der Hersteller, die zwar zu einem höheren Preis erworben werden können, aber definitiv kompatibel sind. Oder es werden die Tastaturen gewählt, die zu vielen verschiedenen Tablets passen. Hier muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die richtigen Modelle gewählt werden, denn nicht jede Tastatur ist zu jedem Tablet kompatibel. Die Preise für Tastaturen gestalten sich recht unterschiedlich und bei der Wahl des Zubehörs ist ausschlaggebend, wie stark die Nutzung sein wird und welche Erwartungen die Tastatur erfüllen soll. So sind beispielsweise Modelle mit oder ohne USB-Anschluss erhältlich.


Bluetooth-Tastaturen fürs Tablet bei Amazon kaufen

Notebook oder Tablet mit Tastatur?

Wer tatsächlich ein mobiles Gerät braucht, um damit zu arbeiten, wird wohl eher auf ein Notebook setzen. Insgesamt gesehen ist dieses deutlich leistungsfähiger. Es wartet mit einem größeren Speicher auf und verarbeitet die Daten schneller. Das Tablet hingegen punktet mit seinem raschen "Aufwachen" und steht damit schnell zur Verfügung, wenn E-Mails gecheckt oder Informationen aus dem Netz abgerufen werden sollen. Auch die Tastatur macht das Tablet nicht zu einem vollwertigen Notebook – es kommt jedoch stark an dieses heran. Die Nutzungsintensität spielt bei der Kaufentscheidung eine Rolle: Will ich im Netz surfen und schreiben? Oder will ich in erster Linie schreiben, aber auch Informationen und Daten aus dem Internet ziehen? Für den erstgenannten Fall ist das Tablet mit Tastatur, im letzten Fall das Notebook die bessere Wahl.

Top