Mobiles Internet Vergleich

Günstige Tarife für den mobilen Surfspaß

Tarife für mobiles Internet im Vergleich

Tablet-Tarife: Infos zu Tarif-Arten, Kosten und Hardware

Tablets sind heute mehr gefragt denn je, doch wer unterwegs mit dem Tablet surfen will, der braucht einen passenden Mobilfunk-Tarif. Worauf es bei Tablet-Tarifen ankommt und welche Tarif-Arten es gibt, lesen Sie hier.

Seit Apple 2010 das iPad auf den Markt brachte, sind Tablet-PCs wirklich im Massenmarkt angekommen und werden zunehmend auch von Verbrauchern gekauft, die zuvor keinen Laptop besaßen. Das mobile Internet boomt, und es kommen immer mehr Geräte in den verschiedensten Preisklassen und mit ganz unterschiedlicher Ausstattung auf den Markt. Inzwischen haben auch die Mobilfunker bezahlbare Tablet-Tarife auf den Markt gebracht - die Zeit der Mondpreise ist (jedenfalls im Inland) vorbei.

Aktuelle Angebote: Tablets inkl. Datentarif

  • 1
    Vodafone Tab prime 7
    • Marktstart: September 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 2
    Samsung Galaxy Tab A 10.1 LTE
    • Marktstart: Juni 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 3
    Huawei MediaPad T2 10.0 Pro LTE
    • Marktstart: Mai 2016
    • Android Betriebssystem: Android
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 1,00 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 4
    Apple iPad Pro 9.7 LTE
    • Marktstart: März 2016
    • Apple Betriebssystem: iOS
    • Display: 9,7 Zoll
    ab 9,95 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 5
    Apple iPad Pro LTE
    • Marktstart: November 2015
    • Apple Betriebssystem: iOS
    • Display: 12,9 Zoll
    ab 369,95 € mit Vertrag
    Weitere Infos
  • 6
    Trekstor SurfTab duo W1 LTE
    • Marktstart: Oktober 2015
    • Windows Betriebssystem: Windows
    • Display: 10,1 Zoll
    ab 9,95 € mit Vertrag
    Weitere Infos

Anbieter haben diverse Tablet-Tarife im Programm

Bei den mobilen Datentarifen gibt es mittlerweile einen wahren Tarifdschungel, nachdem noch vor wenigen Jahren kaum Tarife auf dem Markt waren - erst recht nicht solche, die annehmbare Preise hatten. Doch das hat sich zum Glück für den Verbraucher geändert. Jeder Anbieter offeriert inzwischen mindestens einen Tarif für mobiles Internet, der dann auch mit dem Tablet nutzbar ist. Manche Anbieter haben auch Tablet mit Vertragstarif im Programm. Dabei muss man für das Tablet nicht sofort den vollen Preis zahlen, sondern meist einen geringeren Einmalbetrag und eine monatliche Zuzahlung, die von Tarif zu Tarif variieren.

Tablet PCMit dem Tablet surfen macht Spaß - und die Tarife sind mittlerweile auch bezahlbar.© goodluz / Fotolia.com

Welcher Tablet-Tarif für wen?

Ob es im jeweiligen Fall günstiger ist, das Tablet in Raten abzustottern, das sollten (neben der Größe des Geldbeutels) unbedingt auch die eigenen Bedürfnisse entscheiden. Nicht jeder benötigt beispielsweise als Tablet-Tarif eine Flatrate für einen ganzen Monat, und manchen reicht ein kleines Datenvolumen aus. Wer nur gelegentlich mit dem Tablet-PC unterwegs surfen will, für den lohnt sich oft ein Tablet-Tarif mit Tages- oder Wochen-Flatrate. Hierbei bucht man den Internet-Zugang einfach für den entsprechenden Zeitraum und muss so nicht dauerhaft einen Tablet-Tarif bezahlen, den man ohnehin nur an wenigen Tagen im Jahr nutzt. Unser Vergleich für mobiles Internet gibt Ihnen wichtige Hinweise, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben und was Sie dafür erhalten.

Gerätevergleich ist ebenfalls empfehlenswert

Wer sich noch nicht sicher ist, welcher Tablet-PC in Frage kommt, kann mithilfe des Tablet-Vergleichs herausfinden, welche Geräte mit welcher Ausstattung und welchen Kosten verbunden sind. Denn die Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich: Manche Anwender wollen unbedingt ein besonders gutes und großes Display, andere hingegen schwören auf ein ganz bestimmtes Betriebssystem, etwa wegen Zahl und Umfang der Apps, und nicht zuletzt ist in vielen Fällen auch der Preis ein wichtiges Kriterium. Wer sein Wunsch-Tablet zusammen mit einem passenden Tarif im Bundle findet, sollte auch einen Blick auf die Vertragslaufzeit werfen. Wenn keine hohen monatlichen Kosten anfallen, die nicht auf Dauer benötigt werden, kann man sich das Lieblingsgerät durchaus von einem Anbieter subventionieren lassen.

Tipps zu Tablets und mobilem surfen
  • SIM-Karten

    Datenvolumen teilen mit Tarifen für mehrere Personen

    Einige Mobilfunkanbieter locken inzwischen mit der Möglichkeit, das Datenvolumen eines Tarifs unter mehreren Personen zu teilen. Wo liegt der Unterschied zu einer MultiSIM-Lösung und für wen bietet sich ein gemeinsames Datenvolumen an?

    weiter
  • Mobiles Internet mit Tablet

    Mobiles Internet: Geschwindigkeiten im Vergleich

    Mobiles Internet ist allgegenwärtig. Egal ob mit Smartphone, Tablet oder Laptop – online überall und jederzeit. Doch wie schnell ist eigentlich welcher Zugang, was kostet das und wer benötigt was? Lesen Sie hier mehr zu HSPA, LTE und Co.!

    weiter
  • Kind Tablet

    So schalten Sie das mobile Internet aus

    Wer keinen Datentarif hat oder wer mit seinem Smartphone ins Ausland reist, sollte besser das mobile Internet ausschalten. So verhindert man ungewollt hohe Handyrechnungen. Wie das bei den einzelnen Betriebssystemen, Android, iOS und Windows funktioniert, lesen Sie hier!

    weiter
Top