Mit einer Telefon-Flatrate unbegrenzt ins Festnetz telefonieren

Mit einer Telefon Flatrate kann man zu einem monatlichen Festpreis unbegrenzt telefonieren. Das ist besonders praktisch, weil man nicht darauf achten muss, wie viel man telefoniert. Man hat also seine Kosten im Griff. In der Regel sind bei einer Telefon-Flatrate aber nur Anrufe ins deutsche Festnetz eingeschlossen, Telefonate ins Mobilfunknetz, ins Ausland oder zu Sonderrufnummern nicht. Diese müssen für eine zusätzliche Gebühr hinzugebucht werden. Hier muss man genau schauen, was man wirklich braucht.

Flatrate für DSL und Telefon: Hier Tarife vergleichen!

Telefon-Flatrate wird meist im Komplettpaket gebucht

Eine reine Telefon-Flatrate muss man mittlerweile schon fast suchen. Der Trend geht zum Komplettpaket. Meist wird die Flatrate direkt im Paket mit einem DSL-Anschluss bestellt. In der Regel ist dann eine Festnetzflatrate eingeschlossen, teilweise aber auch eine Flatrate ins Mobilfunknetz des Anbieters. Auch für Auslandsgespräche gibt es bei den meisten großen Anbietern zubuchbare Optionen.

Angebote für eine reine Telefon-Flatrate lohnen sich meist im Vergleich mit Komplettpaketen nicht. Die Telefon-Flatrate kostet oft genauso viel oder sogar mehr. Für den Vergleich günstiger Komplettpakete nutzt man am besten den DSL und Telefonanschluss Rechner auf Billiger-Telefonieren.de. So können Sie sich schnell ein Überblick über die verschiedenen DSL- und Kabelanbieter und deren Tarife verschaffen.

telefonierenEine reine Telefon Flatrate lohnt sich heute kaum noch. Meist kommt man mit einem Komplettanbot aus DSL und Telefon günstiger weg.© J.M. Guyon / Fotolia.com

Telefon-Flatrate vom Mobilfunkanbieter

Für Kunden, die keinen Internetzugang brauchen, können Handyflatrates eine Alternative sein. Es werden meist Telefon-Flats ins Festnetz oder ins eigene Mobilfunknetz angeboten. Will man ein zusätzliches Mobilfunknetz unbegrenzt telefonieren, kostet die Flatrate oft pro Netz so viel wie die Festnetz-Flat. Es gibt jedoch auch immer mehr Kombi-Angebote. Mit sogenannten Allnet-Flatrates bekommt man eine Telefon-Flatrate in alle Netze und das sogar zu immer günstigeren Preisen. Eine solche Flat gibt es inklusive Internet fürs Handy schon ab etwa 20 Euro. Der Nachteil: Ohne eigenen Festnetzanschluss entstehen für Anrufer höhere Kosten. Die Festnetznummer fürs Handy bieten zwar alle großen Mobilfunker an, bei diesen ist aber wiederum keine ganz so günstige Allnet-Flat wie bei den Discountern zu haben.

Telefon-Flatrate ohne Telekom-Anschluss

Zurück zum Festnetz: Für einige Flatrates alternativer Anbieter ist ein Telekom-Anschluss Voraussetzung, sodass die zusätzliche Telekom-Grundgebühr fällig wird. Andere günstige Tarife erfordern dagegen keinen Telekom-Anschluss. Solche Angebote gibt es beispielsweise von Kabelanbietern wie Kabel Deutschland oder von Telefonanschluss.mobi. Wer eine günstige Telefon-Flatrate sucht, sollte auch Alternativen zum Telekom-Anschluss in Erwägung ziehen.

Breitband

Telefon & DSL Rechner

Wenn Sie eine Telefon Flatrate im Paket mit einem DSL-Anschluss suchen, dann nutzen Sie unseren Rechner für Komplettpakete. Mit einem "Knopfdruck" finden Sie dort einen für Sie günstigen Tarif - auf Wunsch auch zum bestehen Telekom-Anschluss.

Zum Telefonanschluss Rechner
Telefontarife

Handytarife vergleichen

Sie suchen statt einer Telefon Flatrate fürs Festnetz, einen günstigen Pauschaltarif für Ihr Handy? Finden Sie mit unserem Mobilfunkrechner den für Sie besten Tarif - egal ob Prepaid, mit Telefon-Flatrate oder inklusive vergünstigtem Smartphone.

Zum Handytarif-Rechner
Top