5G-Smartphones: Mobiltelefone für den Gigabit-Mobilfunk

Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht sehr schnelles mobiles Internet. Gigabit-Speed per Smartphone und geringere Latenzzeiten zählen zu den Vorteilen. Die drei großen Mobilfunker, Telekom, Vodafone und Telefónica, haben ihr 5G-Netz in Betrieb und bauen es mit Hochdruck weiter aus. Mit 1&1 steht bereits ein weiterer Netzbetreiber in den Startlöchern.

Um das 5G-Netz zu nutzen, ist ein 5G-fähiges Smartphone notwendig. Aktuelle iPhones, Pixel-Smartphones und viele Samsung-Galaxy-Smartphones unterstützen den neuen Mobilfunkstandard bereits. Zu diesen teils relativ teuren Modellen gesellen sich aber auch günstigere Modelle, aktuell gibt es bereits im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro einige 5G-taugliche Smartphones.

5G-Smartphones: Immer mehr Modelle unterstützen den neuen Mobilfunkstandard

Bereits 2019 und damit vor dem offiziellen 5G-Start in Deutschland konnten Nutzerinnen und Nutzer 5G-Smartphones kaufen, ohne vom schnellen Netz zu profitieren. Nachdem die ersten 5G-fähigen Smartphones allesamt sehr teure Flaggschiffe vieler Hersteller waren, gelangt die Technik allmählich in Modelle der Mittelklasse.

Damit ein Smartphone kompatibel zu 5G ist, benötigt es entsprechende Hardware. Genauer gesagt muss das System-on-a-Chip (SoC) mit einem 5G-Modem ausgestattet sein. Große Hersteller wie Qualcomm und MediaTek können mittlerweile zu verhältnismäßig günstigen Preisen diese Hardware in neuere SoCs integrieren und sie relativ preiswert an Smartphone-Hersteller verkaufen.

5G-Smartphones startet ab rund 250 Euro

Spätestens mit der Veröffentlichung der iPhone-12-Generation von Apple im vergangenen Herbst ist 5G in aller Munde. So unterstützen alle aktuellen iPhone-Modelle den neuen Mobilfunkstandard. Und auch Samsung hat mit der Vorstellung der neuen Galaxy-S21-Serie reinen LTE-Smartphones ohne 5G-Technik den Kampf angesagt.

Zu Beginn kosteten 5G-fähige Smartphones noch klar über 1.000 Euro, das hat sich im Jahr 2020 aber deutlich geändert und der Trend zu immer günstigeren 5G-Smartphones wird auch in diesem Jahr anhalten. Im Preisbereich bis 300 Euro finden sich neben den Motorola, Xiaomi, Oppo, Huawei und Realme auch Samsung mit einem 5G-fähigen Smartphone.

Aktuelle 5G-Smartphones

Apple iPhone 12

Apple iPhone 12

  • iOS
  • 12 Megapixel-Kamera
  • 6,1 Zoll OLED Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen
Google Pixel 5

Google Pixel 5

  • Android
  • 12.2 Megapixel-Kamera
  • 6 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen
Samsung Galaxy S21 5G

Samsung Galaxy S21 5G

  • Android
  • 64 Megapixel-Kamera
  • 6,2 Zoll AMOLED Display
  • bis zu 256 GB Speicher
  • ab 1,00 € mit Vertrag
Details ansehen

Lohnt sich der Kauf eines 5G-Smartphones bereits jetzt?

Die drei großen Netzbetreiber, Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica, haben bereits ihre eigenen 5G-Netze in Betrieb genommen und bauen weiterhin mit Hochdruck aus. Als Vierter im Bunde will 1&1 bei 5G zusätzlich für Konkurrenz sorgen. Noch ist 5G aber deutlich eingeschränkter verfügbar als LTE, das dürfte sich aber in den kommenden Jahren drastisch ändern. Wir empfehlen vorab zu überprüfen, ob Sie beim Anbieter Ihrer Wahl bereits jetzt mit 5G-Geschwindigkeit surfen können.

5G-Mobilfunk bedeutet zudem nicht automatisch eine sehr rasante Geschwindigkeit. Viele der 5G-Frequenzen agieren in einem hohen Frequenzbereich, deren Reichweite relativ kurz ausfällt. Nahe an einem Mobilfunkmasten ist die Geschwindigkeit entsprechend hoch. Um den neuen Mobilfunkstandard für mehr Menschen verfügbar zu machen, nutzen Provider auch niedrigere Frequenzen, darunter leidet jedoch die Geschwindigkeit, die sich dann kaum mehr vom maximalen LTE-Speed unterscheidet.

Zusätzlich zum 5G-Smartphones und der Verfügbarkeit an Ihrem Standort benötigen Sie außerdem einen 5G-fähigen Tarif, entsprechende Angebote sind teils noch teurer als die LTE-Varianten. In den kommenden Monaten und Jahren dürfte sich die Verfügbarkeit durch viele neue Mobilfunkmasten erhöhen und die Preise durch die größere Konkurrenz allmählich purzeln.

Smartphone Datentarife

Wie viele Mbit/s braucht man wirklich?

Hier erklären wir, welche Geschwindigkeit sinnvoll ist, um komfortabel im Netz surfen zu können und wie schnell man mit bestimmten Geschwindigkeiten Videos laden kann.

Weiter zur Erklärung der Geschwindigkeiten
Tablet Games

So schonen Sie Datenvolumen beim Gaming

Es gibt einige sinnvolle Tipps, die Ihnen dabei helfen, dass Datenvolumen auf dem Handy zu schonen, wenn datenhungrige Games gespielt werden.

Weiter zum Ratgeber
mobil surfen

Gute Handytarife auf Billiger-Telefonieren.de finden!

Auf Billiger-Telefonieren können Sie die Handytarife der Mobilfunkanbieter vergleichen und direkt wechseln - einfach, schnell und kostenlos - jetzt ausprobieren!

Zu den Handytarifen
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks