Telefontarife kostenlos vergleichen & sparen

Günstige Call-by-Call-Tarife finden

  • Ziel
  • Dauer

Callthrough-Vergleich

  • Ziel
  • Dauer

Telefon-Flat fürs Handy

Telefon-Flatrate für Zuhause

Call-by-Call-Vergleich auf Billiger-Telefonieren.de

Mit Call-by-Call (CbC) lässt sich auf einfache Weise beim Telefonieren sparen. Wir geben Tipps, was bei der Nutzung der Sparvorwahlen zu beachten ist, welche potentiellen Kostenfallen möglich sind und halten für Sie einen Überblick über die Call-by-Call-Anbieter bereit. Mit unserem Telefon-Tarifrechner finden Sie per Vergleich für jedes Land die günstigsten Call-by-Call-Tarife.

Infos auf dieser Seite:

    Call-by-Call- Anbieter und -Tarife vergleichen

    HIer finden Sie Details zu den zahlreichen Call-by-Call-Anbietern - nach Vorwahl geordnet. Nutzer ohne Telekom-Anschluss können alternativ zum Sparen Callthrough verwenden. Über unsere Rechner lassen sich schnell die aktuell geltenden Tarifpreise für das gewünschte Ziel anzeigen.


    In 2 Minuten kündigen

    Kündigungsvorlagen

    Schnell und einfach kündigen mit den Kündigungsvorlagen von aboalarm.

    • für Handy und DSL
    • schneller Online-Versand
    • mit Kündigungsnachweis
    Kündigungsvorlagen

    Call-by-Call: Günstige Vorwahlen zum Telefonieren finden

    Festnetz

    Günstige Vorwahlen

    Sparen ohne Vertragsbindung: Wie funktioniert Call-by-Call in der Praxis, wann kann man es nutzen und was haben Telekom-Kunden davon?

    Die beste Billigvorwahl finden
    mobil telefonieren

    Telefonieren im Festnetz

    Eine Festnetz-Flat ist bei vielen Internet-Tarifen inklusive. Bei Gesprächen ins Ausland gilt diese nicht - so lässt sich sparen.

    Tarife für Festnetz finden
    telefonieren

    Telefon-Tarife nach Vorwahl

    Unser Vorwahlrechner zeigt die günstigsten Call-by-Call-Tarife für gewünschte Vorwahlnummern an.

    Zum Vorwahl-Rechner
    Großbritannien

    Telephone tariffs: Calculator in English

    You can immediately find the best telephone tariffs with Billiger-Telefonieren.de's quick calculator.

    Calculator in English

    So lässt sich Call-by-Call nutzen

    In Deutschland ist Call-by-Call, die Nutzung von Sparvorwahlen für Telefonate ins Ausland, für Fern- und Ortsgespräche sowie zu Mobilfunkanschlüssen in Deutschland, seit Anfang 1998 möglich. Seitdem können Kunden, die einen Telefonanschluss der Telekom besitzen, mit Hilfe einer Sparvorwahl zu günstigen Konditionen telefonieren.

    Die Verwendung von Call-by-Call ist recht einfach. Es genügt ein Festnetzanschluss der Telekom und ein Festnetztelefon. Per Mobilfunk ist CbC nicht nutzbar in Deutschland. Wer vom Handy oder vom Festnetzanschluss eines anderen Anbieters günstig telefonieren möchte, sollte stattdessen auf die Alternative Callthrough zurückgreifen.

    Für ein Telefonat vom Telekom-Festnetzanschluss zum gewünschten Ziel im In- oder Ausland muss zuerst die jeweilige Sparvorwahl eines Call-by-Call-Anbieters gewählt werden. Bei internationalen Telefonaten folgt die internationale Ländervorwahl des gewünschten Landes sowie die Ortsvorwahl und die Rufnummer des Empfängers. Für CbC-Anrufe innerhalb Deutschlands reichen die Ortsvorwahl und die Rufnummer des Gesprächsteilnehmers.

    Die Call-by-Call-Nummern sind nach dem Muster 010xy bzw. 0100xy aufgebaut und somit schnell als solche erkennbar. Eine Sparvorwahl besteht somit aus fünf oder sechs Ziffern.

    Call-by-Call: Minutenpreise können sich häufig ändern

    Auf dem Call-by-Call-Markt tummeln sich etliche Anbieter, die oft sogar mehrere Sparvorwahlen betreiben. Gerade besonders günstige Anbieter ändern allerdings häufig ihre Preise, manche setzen sogar auf Zeitfenster mit mehrfach täglich wechselnden Tarifen. Wer Call-by-Call nutzen möchte, sollte sich vor einem Anruf unbedingt über die aktuellen Verbindungskosten für eine Gesprächsminute informieren. Dies geht auf mehreren Wegen.

    Auf der Webseite des jeweiligen Call-by-Call-Anbieters finden sich Übersichten zu dessen aktuellen CbC-Tarifen. Zudem sind Anbieter verpflichtet zu Beginn eines Telefonats eine Tarifansage mit dem aktuellen Tarifpreis zu schalten. Werden höhere Kosten als erwartet genannt, sollte man direkt auflegen.

    CbC-Tarife vergleichen mit unserem Call-by-Call-Rechner

    Bequemer ist für einen Call-by-Call-Vergleich die Nutzung eines Call-by-Call-Rechners wie der von Billiger-Telefonieren.de. Im Dschungel der verschiedenen CbC-Angebote lassen sich günstige und auch verlässliche Angebote finden. Unser Rechner listet die CbC-Tarife zahlreicher Anbieter zu vielen Zielen weltweit auf. Je nach Bedarf lassen sich direkt die Kosten für Anrufe in das Festnetz oder das Mobilfunknetz eines Landes anzeigen. Zudem kann auch die voraussichtliche Gesprächsdauer angegeben werden, so dass die ungefähren Gesamtkosten bereits vor dem Telefonat ersichtlich sind. Nicht immer ist die günstigste Sparvorwahl auch die beste Wahl. Denn gerade besonders günstige Anbieter ändern häufiger ihre Preise, so dass es zu deutlichen Preissprüngen kommen kann.

    Bitte fragen Sie die Tarife vor jedem Gespräch ab, Preise können sich stündlich ändern! Preise zu Festnetz- und Mobilfunknummern weichen zudem oft stark voneinander ab. Bei Auslandsgesprächen können zudem einzelne Städteziele teurer sein. Bitte achten Sie auf die Tarifansage.

    Tarife und Preise für Call-by-Call kostenlos vergleichen
    • Ziel
    • Dauer

    Mögliche Kostenfallen bei Call-by-Call beachte

    Wichtig: CbC-Nutzer sollten unbedingt beachten, dass Telefonate in Mobilfunknetze sich deutlich von den Konditionen in die Festnetze unterscheiden können. Teils gibt es auch unterschiedliche Preise für Anrufe in bestimmte Städte eines Landes. Statt 0,2 Cent pro Minute ins Festnetz kann beispielsweise ein Minutenpreis von 20 Cent in ein Mobilfunknetz schnell zu recht hohen Rechnungskosten führen. Auch vor Zahlendrehern sollte man sich bei der Nutzung von Sparvorwahlen hüten. So telefoniert man vielleicht aus Versehen über einen anderen, teureren Call-by-Call-Anbieter.

    Ruft man einen gewünschten Gesprächspartner vergeblich an, weil der Anschluss vielleicht gerade besetzt ist und versucht man es einige Zeit später erneut, muss man sich auch dann vergewissern: Gilt der aktuelle Minutenpreis noch oder wird bereits ein höherer Preis berechnet? Sie sollten sich nicht darauf verlassen, dass ein Gespräch, dessen Kosten Sie etwa für ein Telefonat um 17.50 Uhr ermittelt hatten, um 18.05 Uhr zu den gleichen Tarifpreisen geführt werden kann.

    Abrechnung von Call-by-Call über die Telekom-Telefonrechnung

    Generell erfolgt die Abrechnung der Call-by-Call-Gespräche über die Deutsche Telekom. Zur besseren Kostenkontrolle empfiehlt sich die Beantragung eines Einzelverbindungsnachweises bei der Telekom, so dass jede Verbindung inklusive Dauer und Kosten auf der Telefonrechnung aufgeführt wird, auch die über die CbC-Nummern von Drittanbietern.

    Häufig gestellte Fragen zu Call-by-Call

    • Wer kann Call-by-Call nutzen?

      Die Nutzung der billigen Sparvorwahlen (Call-by-Call) ist nur für Kunden mit einem Telekom-Anschluss möglich. Die Abrechnung erfolgt direkt über die monatliche Telekom-Telefonrechnung.

      Kunden anderer Anbieter können alternativ Callthrough verwenden.

    • Wie funktioniert Call-by-Call?

      Mit Call-by-Call lässt sich beim Telefonieren über einen Telekom-Telefonanschluss sowohl bei Anrufen ins Ausland als auch in deutsche Netze sparen.

      Zahlreiche Call-by-Call-Anbieter halten günstige Tarife bereit. Vor der eigentlichen Ortsvorwahl und Rufnummer des Empfängers muss die Call-by-Call-Nummer des Call-by-Call-Anbieters gewählten werden.

      Zu Beginn des Gesprächs erfolgt eine Tarifansage, abgerechnet wird über die Telekom-Telefonrechnung.

    • Ist bei Call-by-Call der günstigste Anbieter die beste Wahl?

      Nutzer von Call-by-Call sollten beachten, dass gerade die günstigsten Call-by-Call-Anbieter häufiger die Tarifpreise ändern. Teilweise gelten an einem Tag verschieden teure Zeitfenster. Kunden sollten sich daher vor einem Telefonat immer über die aktuell geltenden Preise informieren. Meist bleiben die Tarife bei etwas teureren Anbietern über eine längere Zeit stabil.

    • Woran erkenne ich Call-by-Call Sparvorwahlen?

      Die Call-by-Call-Nummern, die zum Sparen beim Telefonieren vor der eigentlichen Vorwahl und Rufnummer gewählt werden können, folgen einem einheitlichen Muster. Es gibt Anbieter mit 010xx bzw. 010xxx, die Sparvorwahl besteht also aus einer fünf- oder sechsstelligen Nummer.

      Der Wählvorgang sieht so aus: Sparvorwahl + internationale Ländervorwahl + Ortsvorwahl + Rufnummer des Empfängers. Wird zu einem Ziel innerhalb Deutschlands telefoniert, kann die internationale Ländervorwahl entfallen.

    Zum Seitenanfang
    Der BT-Navigator
    Quicklinks