Hinweis - Tele Columbus wird zu PŸUR

Ab sofort ist die Marke Tele Columbus unter dem Namen PŸUR zu finden - mit neuen Tarifen und Vertragsbedingungen.

Zur Anbieterseite von PŸUR

DSL-Anbieter Tele Columbus

Tele Columbus gehört zu den ältesten und größten Kabelnetzbetreibern Deutschlands. 1985 in Berlin gegründet, kann Tele Columbus mittlerweile einige Jahrzehnte Markterfahrung vorweisen. Bundesweit sind etwa 3,6 Millionen Haushalte über Tele Columbus angeschlossen. Versorgt werden Niedersachsen, Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Nordrhein-Westfalen. Angeboten werden nicht nur TV, Telefon und Internet, sondern auch Mobilfunktarife.

Alles aus einer Hand

Kunden von Tele Columbus brauchen theoretisch keinen anderen Telekommunikationsanbieter mehr. Sowohl Internet, Telefon und TV als auch der Mobilfunkvertrag können zusammen auf der Rechnung von Tele Columbus stehen – und das ab 25 Euro. So viel zahlt man häufig bei anderen Anbietern für weniger Inhalt. Inbegriffen sind Internet-Flat, Telefon-Flat ins deutsche Festnetz und Fernsehen mit über 140 TV-Sendern. Bezüglich der Internet-Geschwindigkeit sind bis zu 400 Megabit die Sekunde im Download möglich – die gibt es jedoch nur im Highspeed-Tarif, der entsprechend mehr kostet. Die günstige Einsteiger-Klasse bringt es auf 60 Megabit die Sekunde im Download.

Auch einzelne Dienstleistungen möglich

Wer nicht gleich alle Dienstleistungen von Tele Columbus in Anspruch nehmen möchte, erhält diese natürlich auch einzeln oder im Zweier-Paket. So gibt es beispielsweise wie bei anderen Internet-Anbietern auch Internet und Telefon zusammen im Paket. Bevor man das Zweierpaket bucht, lohnt es sich jedoch, auch noch mal ein Auge auf Triple Play zu werfen – häufig beträgt der Aufpreis fürs TV-Signal nur wenige Euro.

Vielfalt der Fernseh-Programme

Auf den TV kommen mit Tele Columbus 140 Sender, davon 54 in HD. Wer mag, kann zusätzliche Angebote wie Maxdome, Sky oder ExtraHD in Anspruch nehmen. Selbstverständlich gibt es auch die passende Hardware zur Miete: Über diese lässt sich auf verschiedenen Geräten parallel fernsehen, das Programm kann man auch aufnehmen und zeitlich versetzt anschauen.

Mobil mit Tele Columbus

Ein Mobilfunkvertrag beim Kabelnetzbetreiber ist nicht unbedingt alltäglich, doch Tele Columbus bietet auch diese Leistung an. Die Handytarife werden im kombinierten O2- und E-Plus-Netz realisiert. Die Mobilfunkangebote bieten Surfspaß via LTE mit bis zu 50 Mbit/s, der kleine Tarif bietet Freiminuten oder SMS, der große Tarif eine Allnet-Flat. Ein weiterer Bestandteil der Tarife von Tele Columbus ist außerdem Community-WLAN – sofern verfügbar, kann man sich an vielen Orten unterwegs in öffentliche WLANs einloggen, um das mobile Datenvolumen zu schonen.

Zusatzangebote

Neben den gängigen Angeboten von Tele Columbus direkt bietet das Unternehmen auch Leistungen von Drittanbietern, deren Produkte zubuchbar sind: So etwa die Maxdome-Flat, Sky oder ein Sicherheitspaket für entspanntes Surfen im Netz.

Auszeichnungen für Tele Columbus

Tele Columbus erhielt in näherer Vergangenheit zahlreiche Auszeichnungen, die gute Leistung und Service bescheinigen. 2016 gab es beispielsweise vom Handelsblatt die Plakette für Top Service, welche es schon im Jahr zuvor seitens Chip gab. Von Focus Money erhielt Tele Columbus wiederum eine Auszeichnung für faire Preise.

Aktuelle News
Top