Vergleichen & sparen

Mit dem DSL-Rechner Geld sparen

Unser DSL-Rechner kann Verbrauchern helfen, Geld zu sparen, wenn sie auf der Suche nach einem neuen DSL-Vertrag sind. Gründe für einen Wechsel des DSL-Anbieters kann es viele geben. Man zieht um und der alte Anbieter ist am neuen Wohnort nicht vertreten, DSL war bisher nicht verfügbar oder man ist einfach mit seinem bisherigen Provider nicht zufrieden. Alles dies sind gute Gründe, den DSL-Rechner zu befragen und zu einem günstigeren DSL-Tarif zu wechseln.

DSL-Rechner: Kostenlos Tarife vergleichen!

Praktisch: Mit dem DSL-Rechner Preise vergleichen

Der DSL-Rechner ist besonders praktisch, denn man muss sich nicht selbst durch die zahlreichen Anbieter und ihre Tarife kämpfen. In wenigen Schritten findet der DSL-Rechner günstige Anbieter von DSL und VDSL und listet sie auf. Mit mehreren Optionen können Sie die Ergebnisse nach Ihren speziellen Wünschen filtern. Auch Internet über Kabel kann gezielt ausgewählt werden. Auch hier sind günstige Anschlüsse mit hoher Geschwindigkeit verfügbar.

Wussten Sie schon? Wenn Sie im gleichen Ortsnetz bleiben, das heißt, wenn sich die Vorwahl nicht ändert, können Sie auch im Festnetz Ihre Rufnummer zu einem anderen DSL-Provider mitnehmen.

Was Sie sich vor Nutzung des DSL-Rechners überlegen sollten

Bevor man den DSL-Rechner nutzt, sollte man sich überlegen, was für einen Anschluss man möchte. Je schneller ein DSL-Anschluss ist, desto teurer ist er in der Regel auch. Je nachdem, für welche Zwecke man das Internet benötigt, kann man mit eineR langsameren Verbindung eventuell Geld sparen. Eine praktische Option ist eine Kombination von Internet- und Telefon-Flatrate, wie sie die Mehrzahl der Tarife in unserem Vergleich bietet. Damit kann man im Internet surfen und ins Festnetz telefonieren. Teilweise sind auch Mobilfunkflatrates möglich.

Internet surfenDer DSL-Rechner hilft bei der Suche nach einem neuen Tarif© lisegagne / iStockphoto.com

Nach dem DSL-Tarifvergleich Vertragsbedingungen checken

Nicht immer ist der billigste Anbieter der optimale. Deshalb sollte man die Auswahl, die der DSL-Rechner bietet, auf die speziellen Bedingungen der Anbieter hin noch einmal überprüfen. Es kann sich lohnen, spezielle Neukunden-Angebote zu nutzen, aber auch allein davon sollte man seine Entscheidung für einen Anbieter nicht abhängig machen. Auf Laufzeiten und Kündigungsfristen sollte man immer achten. Eine kurze Vertragslaufzeit ist günstig, denn so kann man, sollte es neue Angebote geben, erneut den DSL-Rechner befragen und gegebenenfalls wieder wechseln. Bindet man sich für 24 Monate, sind die Preise dafür vielleicht etwas niedriger.

Top