Mit dem DSL-Vergleich günstige DSL-Tarife finden

Mit unserem DSL-Vergleich können Sie ganz einfach und unverbindlich DSL-Tarife vergleichen. Durch die einfache Angabe Ihrer Vorwahlnummer können Sie hier schauen, welche DSL-Anbieter bei Ihnen liefern und unter welchen Tarifen Sie wählen können.

Um die Suche anzupassen, bieten wir mehrere Möglichkeiten: Einmal kann die gewünschte Geschwindigkeit des Internetanschlusses gewählt werden, zudem können Sie entscheiden, ob Sie eine Telefon-Flatrate möchten oder nicht. In den meisten Paketen ist heutzutage der Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate bereits enthalten, die Kombi ist quasi zum Standard geworden, muss aber nicht sein.

DSL-Tarife kostenlos vergleichen

5 gute Gründe für einen DSL-Vergleich

  • Geld sparen
  • Neukunden-Rabatt oder Boni mitnehmen
  • Schnelleren Anschluss kriegen
  • Zu Vertrag mit kürzerer Laufzeit wechseln > mehr Flexibilität
  • Zu Vertrag mit mehr Leistung wechseln (Router, Telefon-Flat, Sim-Karten, Cloudspeicher)

DSL-Preisvergleich kann noch mehr als DSL

Als weitere Wahlmöglichkeit können Sie beim DSL-Vergleich entscheiden, ob für Sie nur "klassische" DSL-Anbieter infrage kommen oder ob der Internetanschluss auch durch eine andere Technologie realisiert werden darf. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen bietet sich mehr Tarifvielfalt, wenn man LTE, Internet über Kabel oder Glasfaser ebenfalls in die Auswahl mit einbezieht, zum anderen können so auch teilweise höhere Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht werden als beim herkömmlichen DSL-Anschluss. Das muss nicht teurer sein: Vor allem die Kabelanbieter haben hier oft interessante Angebote, die mehr Speed bringen, aber nicht unbedingt mehr kosten als ein vergleichbarer DSL-Tarif. Hat man Interesse an einem LTE-Angebot, sollte man bedenken, dass hier ab Erreichen eines bestimmten Datenvolumens gedrosselt wird.

Internet surfenMit dem DSL-Vergleich finden Sie schnell einen günstigen DSL-Tarif.© lisegagne / iStockphoto.com

Bei der Entscheidung für einen Tarif sollte man die gesamte Ausgestaltung des Tarif-Bundles im Blick haben. Denn inzwischen sind manche Pakete regelrecht überdimensioniert. So kann es durchaus passieren, dass man eine Flatrate ins Festnetz gleich zweimal hat - einmal im Handytarif und einmal im DSL- oder Kabeltarif. Auch kommt es immer wieder vor, dass der Anbieter ein Sicherheitspaket oder andere Software mit hinzubucht, ohne dass man dies bräuchte. Vielfach sind solche Zusätze auch nur in den ersten Monaten kostenlos und schlagen dann doch auf der Rechnung auf. Deshalb sollte man bei einem DSL-Vergleich nicht nur den Endpreis der Fixkosten berücksichtigen, sondern auch auf die Zusatzleistungen und den Service ein Auge haben.

Was der DSL-Vergleich noch bietet

Nachdem man beim DSL-Vergleich die nötigen Daten eingegeben hat, bekommt man eine Tarifauswahl angezeigt. Hier werden die durchschnittlichen Kosten pro Monat und die wichtigsten Informationen angegeben. Geordnet ist die Liste nach den durchschnittlichen monatlichen Kosten während der Mindestvertragslaufzeit. Hat man sich für einen Tarif entschieden, gelangt man mit einem weiteren Klick vom DSL-Vergleich aus direkt zum Anbieter und kann seinen neuen Vertrag bestellen.

Wechselwillige sollten natürlich auf die Kündigungsfristen beim alten Internetanbieter achten. Weitere Infos dazu haben wir für Sie in unserem Ratgeber zum DSL-Wechsel zusammengefasst.

Internet-Geschwindigkeit

Schneller als herkömmliches DSL

Der DSL-Turbo heißt VDSL. Mit der Technologie, für die ein modernes Netz Voraussetzung ist, kann man noch schneller im Internet surfen. Infos zu VDSL finden Sie hier:

Infos zu VDSL
UMTS Anbieter

Mobil surfen mit Surfsticks

Wer auch unterwegs mit Laptop oder Tablet nicht aufs Internet verzichten will, schafft sich am besten einen Surfstick an. Empfehlenswerte Angebote für Gelegenheits- und Vielsurfer finden Sie hier.

Surfstick-Vergleich
News rund um DSL und Internet
  • Smartphone mit Vodafone Logo

    Vodafone GigaGarantie: Online trotz Internet-Störung

    Die neue Vodafone GigaGarantie verspricht Internet auch im Falle einer Störung oder wenn der Kunde auf die Freischaltung seines Anschlusses warten muss. Dafür muss man allerdings GigaKombi-Kunde sein.

  • eazy

    Eazy: Günstige Surf-Flats im Unitymedia-Kabelnetz

    Kabel-Internet muss nicht teuer sein. Über den Unitymedia-Partner eazy lassen sich zwei Surf-Flats zu dauerhaften Preisen von 11,99 Euro bzw. 19,99 Euro pro Monat bestellen. Wir haben einen Blick auf die Konditionen geworfen.

  • DSL Geschwindigkeit

    Internet-Tipps im Juli: Highspeed per VDSL und Kabel zum Sparpreis

    Immer mehr Neukunden entscheiden sich für schnelle Internet-Anschlüsse mit Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s. Bei Buchung im Juli gewähren Provider wie die Telekom, Vodafone, Unitymedia und 1&1 satte Rabatte auf die schnellen Doppel-Flats.

  • Internet-Drosselung

    Langsames DSL: Reklamation soll leichter werden

    Langsames DSL ist ein häufiges Ärgernis. Bisher standen Kunden bei der Reklamation aber vor einem Problem: Wie langsam darf und wie schnell muss denn der Anschluss überhaupt sein? Und wie oft muss ich messen? Dafür gibt es jetzt Regeln.

  • DSL Anbieter

    Internet-Tipps im Juni: VDSL-Speed ab knapp 10 Euro

    Im Juni finden sich viele Tarifaktionen der DSL-Provider und Kabelnetzbetreiber. Ob 1&1, O2, die Deutsche Telekom oder Unitymedia: Für jeden Bedarf haben wir ausgewählte Tarife zu günstigen Konditionen herausgesucht.

Top