Mit VDSL-Tarif

1&1 HD TV: Zwei neue TV-Optionen zehn Monate lang gratis

1&1 hat sein TV-Angebot im Mai überarbeitet. Zu einem VDSL-Anschluss lassen sich nun die beiden Optionen "1&1 HD TV" bzw. "1&1 HD TV plus" hinzubuchen. In den ersten zehn Monaten ist die Nutzung für Neukunden kostenfrei.

Jörg Schamberg, 01.05.2020, 00:00 Uhr
1&1 Digital TV© 1&1 Telecommunication SE

Der Internetanbieter 1&1 (DSL-Tarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat sein TV-Angebot 1&1 Digital-TV, das zu einem VDSL-Tarif ab 50 Mbit/s hinzubuchbar ist, überarbeitet. Zur Wahl stehen ab sofort die neuen Pakete "1&1 HD TV" und "1&1 HD TV plus". Beide TV-Optionen sind in den ersten zehn Monaten gratis nutzbar.

Basis-TV-Option "1&1 HD TV"

Wer sich für "1&1 HD TV" entscheidet, kann 85 TV-Sender empfangen. Davon werden 37 öffentlich-rechtliche Sender in HD angeboten, die privaten Sender sind nur in SD-Bildqualität verfügbar. Inklusive sind außerdem zehn Stunden Aufnahmen über Cloud-Recording sowie die Nutzung der Komfortfunktionen Restart und 7-Tage-Replay für ausgewählte Sender. Die Option "1&1 HD TV" kostet ab dem elften Monat regulär 4,99 Euro pro Monat.

"1&1 HD TV plus" mit privaten Sendern in HD

Sollen auch alle wichtigen privaten Sender wie RTL, Pro7, Sat1 und VOX in HD empfangbar sein, so können sich 1&1 VDSL-Kunden für die TV-Option "1&1 HD TV plus" entscheiden. Von den 86 TV-Sendern sind über 50 als HD-Sender verfügbar. Ebenfalls enthalten sind zehn Stunden Aufnahmen per Cloud-Recording sowie die Nutzung von Restart und 7-Tage-Replay. Ab dem elften Monat berechnet 1&1 für das Angebot 9,99 Euro monatlich.

Optional lassen sich zu beiden Paketen länderspezifische Pakete und Genre-Pakete hinzubuchen. Diese Sender sind bei "1&1 HD TV plus" soweit verfügbar ebenfalls in HD-Qualität enthalten.

Wie lassen sich die beiden TV-Optionen nutzen? Per App kommen die TV-Sender auf das Smart-TV. Unterstützt werden auch Amazon Fire TV, Apple TV und Google Chromecast. Auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets sowie browserbasiert auf einem Notebook oder PC lässt sich ebenfalls auf das TV-Angebot zugreifen. 1&1 bietet alternativ auch spezielle Hardware in Form der 1&1 TV-Box inklusive Fernbedienung an. Die TV-Box lässt sich für 6,99 Euro monatlich hinzubuchen.

Zu den Angeboten von 1&1 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks