Online-Händler

Amazon.de: Webseite seit Stunden nicht erreichbar

Wer aktuell etwas beim Online-Händler Amazon.de bestellen möchte, hat derzeit Pech: Die Webseite ist offenbar down und seit Stunden nicht mehr erreichbar. Stattdessen wird nur eine Fehlermeldung angezegit.

Amazon © Amazon.com, Inc.

Luxemburg - Seit dem Freitagvormittag kämpft die deutsche Webseite des Online-Händlers Amazon offenbar mit Problemen. Wer die Homepage unter www.amazon.de aufruft, erhält aktuell eine 404-Fehlermeldung "Seite nicht gefunden". Stattdessen erscheint nur eine Platzhalter-Seite mit dem Hinweis: "Wir bedauern. Die Web-Adresse, die Sie eingegeben haben, gibt es auf unserer Website nicht." Zugleich findet sich dort ein Link, um auf die Homepage von Amazon.de zu gelangen. Da derzeit noch unklar ist, ob es sich nur um Server-Probleme handelt oder um einen Hack der Webseite, ist bei einem Klick auf diesen Link Vorsicht angeraten.

Fehlermeldungen mit allen Browsern

Zahlreiche Nutzer berichten sowohl auf Twitter als auch auf dem Portal allestörungen.de, dass die Amazon-Homepage weder mit den Browsern Firefox, Chrome noch Internet Explorer aufrufbar ist. Angeblich ließen sich vereinzelt einige Unterseiten anzeigen. Die mobile Variante der Webseite ist dagegen per Smartphone problemlos erreichbar. Eine offizielle Stellungnahme von Amazon gibt es noch nicht.

Amazon.de Homepage down Seit Stunden wird unter www.amazon.de nur diese Fehlerseite statt der Homepage des Online-Händlers angezeigt.© Amazon.com, Inc. / i12 GmbH

Wir werden an dieser Stelle informieren, sobald nähere Details bekannt sind.

Update vom 7. Oktober, 13:30 Uhr: Fehler laut Amazon behoben

Über Amazons Facebook-Account erhielten wird die Auskunft, dass der Fehler behoben sein soll. Betroffene Nutzer sollen Cache und Cookies in ihrem Browser löschen. In der Redaktion war die Amazon.de-Webseite daraufhin wieder aufrufbar. Details zur Ursache des Problems, von dem etliche Internetnutzer betroffen waren, teilte Amazon nicht mit.

Weitere Infos zum Thema
Top