Entertainment

Deezer bringt Podcasts in ICE-Züge der Deutschen Bahn

Die ICE Portal genannte Entertainmentplattform der Deutschen Bahn wird ab sofort um Deezers Originals Podcasts ergänzt. Das Angebot steht allen Fahrgästen kostenlos zur Verfügung.

Christoph Liedtke, 23.11.2020, 14:40 Uhr
Deezer LogoDeezer bringt einige Podcasts in das Multimedia-Angebot der Deutschen Bahn.© Deezer

Der Musikstreamingdienst kooperiert mit der Deutschen Bahn und ergänzt dort das eigene Multimedia-Angebot um ausgewählte Podcasts. Den Anfang machen die eigenen Produktionen: "Das kleine Fernsehballett", "Wissens-Snacks" und "Der Ausnahmezustand".

Teil des Entertainmentprogramms der Bahn

Die Podcasts von Deezer sind ab sofort Bestandteil des ICE Portals, die Entertainmentplattform der Deutschen Bahn. Alle Gäste können das Angebot kostenlos während ihrer Fahrten nutzen. Dazu muss man nur das eigene Mobilgerät mit dem ICE-WLAN verbinden. Die Podcasts werden direkt auf das Endgerät über das Zug-WLAN gestreamt, eigenes Datenvolumen wird nicht angerührt. Eine Internet- oder Mobilfunkverbindung wird nicht benötigt.

Zu Beginn besteht das Podcasts-Programm aus drei Deezer Originals: Alle acht Staffel von "Das kleine Fernsehballett" mit Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier, alle vier Staffeln von "Wissens-Snacks" mit Informationshäppchen aus den Bereichen Philosophie, Wissenschaft und Technik sowie acht Folgen vom Hörspiel-Podcast "Der Ausnahmezustand", der die Klima-Krise thematisiert.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann Deezer Premium und Family als Neukunde drei Monate lang kostenlos testen.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks