Anbieterwechsel

Neuen Telefonanschluss vor Anbieterwechsel testen

Der VoIP-Anbieter easybell bietet Kunden in der neuen "Probephonieren"-Aktion an, noch vor einem Anbieterwechsel den neuen Telefonanschluss zu testen. Interessenten können so vorab herausfinden, ob ihnen der easybell-Service gefällt.

Frau am PC© Dmitry Ersler / Fotolia.com

Potsdam (red) - Jetzt kann ein Telefon-Anschluss vor einem Anbieterwechsel getestet werden. Mit der Aktion "Jetzt probephonieren" ermöglicht der Telekommunikationsanbieter easybell, die Gesprächsqualität vor Bestellung eines Komplettanschlusses unverbindlich kennenzulernen, ohne den bestehenden Vertrag zuvor kündigen zu müssen.

VoIP-Anschluss kann unbegrenzt getestet werden

Ab sofort kann der VoIP Telefonanschluss unverbindlich und zeitlich unbegrenzt getestet werden, ohne dass der alte Telefon-Dienstleister gleich aufgegeben werden muss. Einzige Voraussetzung dafür ist ein bereits vorhandener DSL-Anschluss. Das Testangebot beinhaltet eine Rufnummer aus dem Ortsnetz des Kunden, über die ein- und ausgehend telefoniert werden kann.

Mit zehn Euro Guthaben 1000 Minuten telefonieren

Für einmalig 9,95 Euro erhält der Kunde ein Startguthaben von 10 Euro. Durch den Minutenpreis von 0,98 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz lassen sich mit diesem Guthaben mehr als 1000 Minuten abtelefonieren. Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze sind für 9,8 Cent pro Minute möglich, für nur 2,9 Cent pro Minute sind viele Auslandsziele zu erreichen. Natürlich können auch weiterhin Gespräche ganz normal über den alten Telefonanschluss geführt werden.

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks