Ü60-Sparangebote

PŸUR: Neue Internet- und Telefontarife für Senioren ab 60 Jahren

Für Kunden ab 60 Jahren bietet die Kabelmarke PŸUR zwei neue Tarife für Internet und Telefonie per Kabelnetz an. Sind Kunden noch an ihren alten Anbieter gebunden, gewährt PŸUR bis zu zwölf Gratismonate.

Jörg Schamberg, 06.11.2020, 13:13 Uhr
Senioren© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Der Kabelnetzbetreiber PŸUR hält jetzt zwei neue Tarife bereit, die auf die Zielgruppe der Generation Ü60 zugeschnitten sind. Kunden, die mindestens 60 Jahre alt sind, sollen bei Buchung der Tarife "Surf & Phone Ü60" und "Phone Ü60" von besonders günstigen Konditionen von Internet und Telefon per Kabelnetz profitieren können. Zudem lockt PŸUR Kunden mit noch laufendem Festnetz- oder DSL-Vertrag: Ohne weitere Zusatzkosten sei ein Wechsel zu PŸUR möglich. Bis zum Ablauf des Altvertrags berechnet PŸUR keine monatliche Grundgebühr. Dies gilt aber maximal für zwölf Monate. Ein bestehender DSL oder Telefontarif kann somit bis zum Ende der Laufzeit parallel genutzt werden.

"Surf & Phone Ü60": Internet- und Telefon-Flat für 24,37 Euro pro Monat

Senioren, die den Tarif "Surf & Phone Ü60" buchen, erhalten für monatlich 24,37 Euro eine Internet-Flat mit bis zu 20 Mbit/s. Mit an Bord ist außerdem eine Allnet-Flat für Telefonate in das deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie erfolgt über das Kabelnetz, ein weiterer Telefonanschluss sei nicht erforderlich. Die Rufnummernmitnahme ist kostenlos, inklusive ist laut PŸUR auch eine WLAN-Kabelbox. Eine Einrichtungsgebühr fällt nicht an, der Versand der Hardware erfolgt kostenfrei.

Im Rahmen des Wechselservices kümmere sich PŸUR um die Kündigung des Vertrags beim alten Anbieter. Bei Bedarf könnten Kunden einen Vor-Ort-Einrichtungsservice buchen, der die Installation von Anschluss und Geräten übernehme.

Allnet-Flat "Phone Ü60" für 14,62 Euro im Monat

Wird lediglich ein Telefontarif gewünscht, so könnte der Tarif "Phone Ü60" von Interesse sein. Dieser kostet 14,62 Euro pro Monat. Gespräche in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze lassen sich kostenlos führen. Ein Modem ist kostenfrei im Paket enthalten. Die aktuelle Rufnummer lässt sich übernehmen. Das Modem muss an das jetzige Endgerät der Kunden angeschlossen werden. Bei einem Anbieterwechsel, wenn also Kunden noch eine bestimmte Zeit an ihren alten Anbieter gebunden sind, bietet PŸUR auch bei dem "Ü60"-Telefontarif bis zu zwölf Gratismonate an.

Die Mindestvertragslaufzeit der beiden neuen "Ü60"-Tarife liegt jeweils bei 24 Monaten. Gebucht werden können die Tarife nur von Kunden ab 60 Jahren.

Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks