Quartalszahlen

Telekom: Viele neue Breitband- und Mobilfunkkunden im dritten Quartal

Bei der Telekom läuft das Deutschland-Geschäft sowohl im Breitband- auch im Mobilfunkbereich gut. Der Bonner Konzern verzeichnete mehr Breitband- und Mobilfunkkunden.

Jörg Schamberg, 12.11.2021, 13:24 Uhr
Telekom-Zentrale© Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat die Prognose für das Gesamtjahr 2021 erneut angehoben. Der Bonner Konzern hat am Freitag Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2021 vorgelegt.

Telekom steigert Zahl der Breitbandanschlüsse auf über 14,3 Millionen

Im Zeitraum von Anfang Juli bis Ende September dieses Jahres stieg der Umsatz der Telekom Deutschland um 2,5 Prozent auf 6 Milliarden Euro. Die Kundenentwicklung sei weiterhin positiv verlaufen. Im dritten Quartal habe die Telekom 90.000 Breitbandkunden hinzugewonnen. Die Zahl der Telekom-Breitbandanschlüsse in Deutschland lag Ende September 2021 bei 14,394 Millionen. Mehr als 70 Prozent bzw. 10,175 Millionen der Breitbandkunden würden glasfaserbasierte Produkte in Form von FTTH bzw. FTTC/Vectoring nutzen. Das ist ein Anstieg um 204.000 innerhalb von drei Monaten.

3,966 Millionen Kunden(+ 33.000) nutzen laut Telekom das Fernsehangebot MagentaTV. Die Zahl der Telekom-Anschlussleitungen (TAL) ging um 109.000 auf noch 3,744 Millionen zurück.

Zahl der Mobilfunk-Vertragskunden legt um 232.000 zu

Im Mobilfunkgeschäft zählte die Telekom im dritten Quartal 52,184 Millionen Mobilfunkkunden. Das ist ein Zuwachs von 1,912 Millionen Kunden innerhalb des dritten Quartals. Bei den Vertragskunden unter den eigenen Marken gab es einen Zuwachs um 182.000. Insgesamt stieg die Zahl der Mobilfunk-Vertragskunden von Juli bis September um 232.000 auf 22,914 Millionen.

Günstige Internet-Tarife finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks