Schnäppchen

Unsere Tipps für schnelles Internet im April

Vier Tipps für Breitband-Umsteiger haben wir zusammengestellt, die diesmal vor allem Familien, Speed-Junkies und Nutzer reiner DSL-Tarife, also ohne Telefonflat, berücksichtigen. Zudem gibt es Garantien für den Surfspeed und ein besonderes Preis-Leistungs-Verhältnis.

02.04.2013, 15:39 Uhr
Sparen© Hugo Felix / Fotolia.com

Linden (red) - Zum Start in den April erhofft sich vermutlich ganz Deutschland endlich einige warme Tage - manche Menschen suchen jedoch nicht nur den Frühling, sondern haben ganz konkrete Wünsche. Wer ein gutes Angebot zum Wechsel seines Internetanbieters sucht, könnte bei unseren Tariftipps des Monats fündig werden!

1&1 bietet vier Handykarten ohne Fixkosten

Als spezielle Sonderaktion gibt es nur im April bei 1&1 (www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bis zu vier Smartphone SIM-Karten zur mobilen Internetnutzung zum DSL-Vertrag dazu - komplett ohne monatliche Fixkosten. Es fallen lediglich 9,60 Euro für die Aktivierung an. Die Aktion gilt für Neubesteller der 1&1 Surf- und Doppel-Flat-Tarife mit Laufzeit. Neu ist auch die 1&1 SmartEnergie-Steckdose, die Daten zur Energienutzung sammelt und in individuellen Auswertungen pro Stunde, Tag, Monat oder Jahr verfügbar macht. So lässt sich beispielsweise eine persönliche CO2-Bilanz erstellen. Diese Steckdose ist bei Abschluss eines 1&1 Surf-Flat- oder Doppel-Flat-Vertrags für 39,99 Euro bestellbar.

VDSL zum Aktionspreis bei der Telekom

Der Tarif Call & Surf Comfort Speed ist bei der Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) derzeit im ersten von zwei Vertragsjahren um zehn Euro pro Monat günstiger zu haben. Statt 44,95 Euro fallen für die ersten zwölf Monate nur 34,95 Euro an. Das Glasfaser-Upgrade Fiber 100 kann für monatlich 15 Euro, Fiber 200 für monatlich 20 Euro hinzu gebucht werden. Voraussetzung für die Produktbereitstellung ist ein Glasfaser-Hausanschluss und ein glasfasernetzfähiger Router, den man für 4,95 Euro pro Monat auf Wunsch dazubuchen kann. Bei Online-Bestellung erhalten alle Call & Surf Neukunden oder Entertain-Neukunden fürs erste Jahr einen zusätzlichen Rabatt von zehn Prozent auf den monatlichen Grundpreis - und über den Link oben noch mal 60 Euro gutgeschrieben.

o2 mit 50 Euro Startbonus und Gratis-Router

Mit o2 DSL S (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) können Kunden ab 14,99 Euro im Monat mit bis zu 16 Mbit/s im Internet surfen. Dieser vergünstigte Preis gilt in den ersten drei Monaten, danach werden 24,99 Euro fällig. Auf Wunsch bekommt man den Tarif auch ohne Mindestlaufzeit - wer sich aber für 24 Monate Laufzeit entscheidet, erhält derzeit einen Startbonus von 50 Euro. Beide Gruppen erhalten außerdem einen WLAN-Router, für den nur die Versandkosten bezahlt werden müssen. Die DSL-Pakete haben alle eine Internetflatrate. Man kann die Pakete aber auch als Double-Play (Internet- und Festnetzflatrate) buchen.

Testsieg "Preis-Leistungs-Verhältnis" für Unitymedia

Im Bereich "Netzstabilität", bei der die Netzverfügbarkeit und die Einhaltung der zugesagten Übertragungsgeschwindigkeit abgefragt wurden, erhielt Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
), der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, als Testsieger bei Service Value die Bewertung "sehr gut". Ein weiteres "sehr gut" verzeichnete das Unternehmen im Segment "Preis-Leistungs-Verhältnis". Bei Unitymedia und seinem Schwesterunternehmen Kabel BW bekommen Kunden des glasfaserbasierten Netzes in Nordrhein-Westfalen und Hessen Bandbreiten von bis zu 150 Mbit/s, in Baden-Württemberg bis 100 Mbit/s. Neukunden erhalten eine "Zufriedenheitsgarantie".

Wissenswertes zum Thema
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks