Kunden profitieren

Vodafone: Netzanschluss an Internetknoten BCIX bringt mehr Tempo

Vodafone ermöglicht Mobilfunk- und Kabelkunden in Berlin, Leipzig, Dresden & Co. ein schnelleres Aufrufen von Webseiten. Das Netz wurde durch den Anschluss an den Berliner Internetknoten BCIX direkter angebunden.

Jörg Schamberg, 22.01.2021, 12:58 Uhr
Vodafone Glasfaserausbau© Vodafone GmbH

Der Mobilfunknetz- und Kabelnetzbetreiber Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat sein nationales Transportnetz direkt an den Berliner Internetknoten BCIX angeschlossen. Dies soll sowohl mehreren Millionen Mobilfunk- als auch Festnetzkunden von Vodafone in Berlin sowie in der Region Nord-Ost in Städten wie Leipzig und Dresden mehr Tempo bringen. Die Laufzeiten der Datenpakete würden nach Unternehmensangaben deutlich schneller.

Aufgerufene Webseiten reagieren schneller

Internet-Daten aus Berlin könnten nun ohne Umwege in die zentrale Vodafone Transportnetz-Infrastruktur fließen. Auch der Datentransport vom BCIX in die Netzwerke anderer Provider könne jetzt direkter als bisher ins Internet fließen. Durch die niedrigere Laufzeit der Datenpakete würden etwa aufgerufene Webseiten schneller reagieren. Das Transportnetz von Vodafone sei mit 100 Gbit/s an den Berliner Knoten BCIX angebunden.

Die Netzinfrastruktur von Vodafone sei an alle wichtigen internationalen Internet-Knoten angebunden.

Günstige Internet-Tarife finden
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks