E-Plus: Innovativer Netzbetreiber verschmilzt mit O2

Der Düsseldorfer Mobilfunknetzbetreiber E-Plus war ganz ohne Frage einer der mutigeren Anbieter, die oft schneller als andere auf neue Trends aufgesprungen sind bzw. diese sogar aus der Taufe gehoben haben. Das gilt beispielsweise für die vielen Discounttarife, die im Netz von E-Plus realisiert wurden. In anderen Bereichen ging E-Plus oft einen anderen Weg als der Rest, etwa beim Thema LTE.

E-plus Base

Seit 2010 vermarktete E-Plus fast nur noch die Tarife seiner Discounter, allen voran Base. 2014 wurde E-Plus schließlich von O2-Mutter Telefónica aufgekauft. Alte E-Plus-Kunden wurden mit ihrem Vertrag nach und nach zu O2 überführt, die beiden E-Netze verschmolzen schrittweise miteinander.

Hier finden Sie Handytarife von Base und o2 .

Telefónica wird größter deutscher Netzanbieter

Vor der Fusion von O2 und E-Plus waren es die Telekom und Vodafone, welche die vorderen Plätze bezüglich der Kundenanzahl belegten. Mit der Zusammenlegung der beiden E-Netz-Anbieter ist es nun jedoch Telefónica, welche in Deutschland die meisten Kunden beherbergt. Erste spürbare Änderungen durch die Zusammenlegung der Netze gab es für Kunden durch das sogenannte National Roaming: Befand man sich in einem Bereich, wo UMTS oder LTE im eigenen Netz nicht empfangen werden konnte, wechselte man automatisch in das jeweils andere Partnernetz. Die Integration der beiden Netze war Mitte 2018 weitgehend abgeschlossen.

Handytarife im Netz von Telefónica

E-Plus: Erfolg mit Markenstrategie und Discountern

Als mit Tchibo 2004 der erste deutsche Mobilfunk-Discounter startete, war zwar nicht E-Plus beteiligt, sondern O2 Germany. Gleichwohl folgte E-Plus auf dem Fuß und tat sich auch im Folgenden immer wieder hervor, wenn es darum ging, neue Anbieter in sein Netz zu lassen und neue Konzepte auszuprobieren.

So hat das Unternehmen mit Ay Yildiz eine Marke speziell für in Deutschland lebende Türken bzw. Deutsche mit türkischem Hintergrund auf die Beine gestellt. Es folgten diverse weitere Marken für verschiedene Nutzergruppen, die bekanntesten dürften Base, Blau Mobilfunk und simyo sein. Weitere Discounttarife wie beispielsweise der von Aldi Talk werden ebenfalls im Netz des Anbieters realisiert. Mit der Fusion verschwanden die Handy-Discounter teilweise vom Markt, andere existieren unter Telefónica weiter.

Aktuelles zu E-Plus
Top