Festnetz-Nachrichten

  • Festnetz
    Umstellung

    Umfrage: IP-Telefonie funktioniert bei den meisten problemlos

    Gegenüber der IP-Telefonie sind viele Kunden der Deutschen Telekom AG eher skeptisch. Einer Umfrage des Verbraucherportals Verivox zufolge haben die meisten Kunden nach der Umstellung aber keine Probleme feststellen können.

    weiter
  • CbC-Panel Köln 2015
    Billigvorwahl

    Über fünf Millionen Bundesbürger nutzen noch Call-by-Call und Preselection

    Festnetz-Telefonie per Call-by-Call und Preselection findet in Deutschland noch zahlreiche - meist ältere - Anhänger. Doch die Sparvorwahlen sind in Gefahr: Die EU-Kommission prüft derzeit ein mögliches Aus von CbC und Preselection. Branchenexperten sprachen sich bei einer Panelveranstaltung in Köln für einen Fortbestand von Call-by-Call aus.

    weiter
  • Telefontarife
    Verbraucher

    IP-Umstellung läuft nicht immer reibungslos

    Einer Umfrage der Verbraucherzentralen zufolge fühlen sich Kunden, deren analoge Telefon-Anschlüsse auf IP umgestellt werden, nur unzureichend informiert. Vielen sei nicht bewusst, dass sie neue Hardware benötigen. Auch technische Probleme gebe es häufig.

    weiter
  • Wählscheibentelefon
    Festnetz

    Immer noch alte Miettelefone in Gebrauch

    Noch immer gibt es Verbraucher, die für ihr Festnetztelefon Miete an die Telekom bezahlen. Diese Miete ist ein Relikt aus den 80ern, als die Bundespost solche Geräte anbot. Die Miettelefone lassen sich der Verbraucherzentrale zufolge ganz einfach kündigen.

    weiter
  • Vodafone
    Licht und Schatten

    Vodafone: Plus bei Breitband durch Kabel-Tochter

    Vodafone hat die ersten Quartalszahlen vorgelegt, die auch die Ergebnisse der Tochter Kabel Deutschland enthalten. Der Zukauf zeigt positive Ergebnisse, während bei Mobilfunk und DSL die Kundenzahl abnimmt.

    weiter
  • Telefon
    Marktstudie

    Mobilfunk kann Festnetz nicht komplett ersetzen

    Obwohl Marktbeobachter schon vor Jahren das Ende der Festnetz-Telefonie vorausgesagt haben, gibt es noch immer fast 37 Millionen feste Telefonanschlüsse in Deutschland. Das Festnetz lebt - und kann noch nicht komplett vom Mobilfunk ersetzt werden.

    weiter
  • Telekom Zentrale
    Regulierung

    Netzagentur will Telekom mehr Freiheiten geben

    Die Telekom soll mehr Freiheiten bekommen, was die Bepreisung ihrer Vorleistungen an die Konkurrenz angeht. In einigen Ballungsgebieten sollen die Preise nach den Plänen der Bundesnetzagentur frei ausgehandelt werden dürfen.

    weiter
  • Telefon
    Betrugsversuch

    Falsche Auskunfts-Nummern abgeschaltet

    Wieder hat die Bundesnetzagentur zwei Rufnummern abgeschaltet, mit denen Betrüger offenbar Kasse machen wollten. Die Preise der Nummern 0180 5015194 und 0900 1001261 seien gezielt verschleiert worden, so die Behörde.

    weiter
  • Telefon Gebühren
    Auskunftsdienste

    Netzagentur: 11865 und 11878 werden abgeschaltet

    Die Bundesnetzagentur hat die Abschaltung der beiden Auskunftsdienste-Rufnummern 11865 und 11878 angeordnet. Kostenlose Nummern seien benutzt worden, um Verbraucher zum Anruf bei den teureren Nummern zu veranlassen.

    weiter
  • Schufaauskunft
    BGH-Urteil

    Vorschnelle Drohung mit Schufa nicht zulässig

    Die Drohung mit einer Mitteilung an die Schufa ist ein mächtiges Instrument, denn die Einträge bei der Auskunftei entscheiden oft darüber, ob man einen Kredit bekommt. Der Telefonanbieter Vodafone hat es damit übertrieben, entschied jetzt der BGH.

    weiter
  • Festnetz
    Annäherung

    USA und Kuba: Direkte Telefonate wieder möglich

    Die USA und Kuba haben erstmals seit mehr als 15 Jahren wieder eine direkte Telefonverbindung hergestellt. Die Bürger beider Länder können nun einfacher und günstiger miteinander telefonieren. Diesem Schritt könnten weitere Annäherungen folgen.

    weiter
  • Telekom
    Telekom

    IP-Umstellung betrifft auch reine Telefonie-Kunden

    Die Deutsche Telekom stellt auch Anschlüsse ohne DSL auf IP-Telefonie um, berichtet das Magazin "heise.de". Das betrifft etwa sechs Millionen Telekom-Anschlüsse. Der Kunde soll von der Veränderung nichts merken.

    weiter
  • Festnetz
    Verbraucherfreundlich

    Bitkom legt Regeln für Werbeanrufe fest

    Viele Kunden haben gar nichts gegen Werbeanrufe, meint der Bitkom. Aber Anrufe, die am frühen Morgen oder sonntags ankommen, sind dann doch nicht erwünscht. Deshalb hat der Bitkom Verhaltensregeln aufgesetzt, denen einige Unternehmen schon zugestimmt haben.

    weiter
  • Telefon
    Verbraucher

    Info zur Telefonwerbung muss eindeutig sein

    Die Erlaubnis für Telefonwerbung darf nicht eingeholt werden, indem man detaillierte Infos über einen Link bereitstellt, entschied das Landgericht Frankfurt am Main. Auch eine Sammelerlaubnis für Anrufe von bis zu 30 Firmen genüge nicht den gesetzlichen Anforderungen.

    weiter
  • Telefonieren
    Klage abgewiesen

    Vermieter muss Telefonleitung nicht warten

    Der Vermieter einer Wohnung ist nicht für die Wartung der Telefonleitungen zuständig. Zwar muss eine Wohnung bestimmte Standards erfüllen, für die Instandhaltung der Leitung trägt der Vermieter jedoch keine Verantwortung. Das Landgericht Berlin wies die Klage einer Mieterin ab.

    weiter
  • Telefon
    Netzagentur

    Unerlaubte Telefonwerbung bleibt ein Problem

    Schon seit 2009 gibt es verschärfte Regeln für Telefonwerbung. Im letzten Jahr dann hatte die Regierung das Bußgeld auf bis zu 300.000 Euro erhöht. Und trotzdem gibt es immer noch reichlich unzulässige Anrufe. Bußgelder werden nur selten gezahlt.

    weiter
  • Telekom
    MagentaZuhause

    Die neuen Festnetz-Tarife der Telekom

    Die neuen Festnetz-Tarife der Telekom können ab sofort gebucht werden. Alle Tarife der MagentaZuhause-Familie enthalten eine Doppelflat zum Surfen und Telefonieren. Je nach Bedarf kann man zwei Varianten des HD-Fernsehens Entertain ergänzen.

    weiter
  • Telefon
    EU-Kommission

    Festnetzanbieter sollen mehr Freiheiten bekommen

    Festnetzanbieter in Europa sollen künftig mehr Freiheit zum Beispiel bei der Tarifgestaltung bekommen, so die EU-Kommission. Die gesunde Konkurrenz durch Mobil- und Internettelefonie erlaubt es erlaubt, die Regulierung etwas aufzuweichen.

    weiter
  • Telekom
    IP-Umstieg

    Telekom kündigt alte VDSL-Verträge

    Die Telekom kündigt derzeit teilweise alte VDSL-Verträge. Hintergrund ist, dass die Anschlüsse nicht mit der neuen Vectoring-Technik kompatibel sind, die bis Ende 2016 eingerichtet werden soll. Bis 2018 soll das ganze Netz auf IP umgestellt sein.

    weiter
  • Telekom
    Bundesweit

    VoIP-Netz der Telekom gestört

    Am Mittwoch hatten zahlreiche Telekom-Kunden Probleme mit der IP-Telefonie. Dem Unternehmen zufolge gab es ein technisches Problem, das "weniger als zehn Prozent" der Verbindungen betroffen habe. Die meisten Anschlüsse sollen wieder funktionieren.

    weiter
Zum Seitenanfang
Der BT-Navigator
Quicklinks