Ägypten mit eigener Nummer

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von Cappo, 26. August 2010.

  1. Cappo

    Cappo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    So habe folgende Frage da ich leider erreichbar bleiben muß auf meinem handy aber jetzt bald für 2 wochen nach ägypten geh frag ich mich wie ich das am günstigsten löse. Gedacht hab ich mir auf meiner nummer (t-mobil vertrag) eine rufumleitung auf eine prepaid karte xtra zu machen um über den kosten überblick zu halten...
    Gibts dann kosten für den vertrag?
    oder für den der mich anruft?
    oder wird alles nur von der prepaid abgezogen?

    vielen dank schonmal

    mfg
     
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cappo,

    mach das mit der Rufumleitung bloß nicht, und nach Möglichkeit schalte auch deine Mailbox ab. Da entstehen horrende Kosten, weil die Gespräche in den Netzen hin und zurück geschickt werden. Am billigsten wäre es, wenn du die Leute anrufen lässt, aber nicht rangehst und dann über VoIP oder WLAN zurückrufst. Oder dich auf SMS beschränkst. Bedenke, dass im Ausland immer auch Kosten für angenommene Gespräche entstehen. Schau am besten vorher für deinen T-Mobile-Tarif nach, wie hoch die in Ägypten sind.

    Gruß, Verena