Festnetz Dt. zu Handy nach Frankreich

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von ursel56, 29. April 2013.

  1. ursel56

    ursel56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin "neu" hier und technisch nicht ganz so versiert :( Meine Tochter und mein Enkel leben seit paar Monaten in Korsika und meine Telefonrechnung hat sich verdoppelt. Sie hat nur Handy, kein Internet und ich rufe über Festnetz an. Von Handy zu Handy war noch teuerer. Vorwahlen funktionieren irgendwie auch nicht ???? Ab Frühjahr gehen sowieso keine Vorwahlen mehr, da wechsel ich von der Telekom zu einem anderen Anbieter, da ist der Tarif dann ca.33 Cent die Minute. Es wird immer kostspieliger!!! Weiß jemand "guten Rat"? Danke schon mal!
    Ursel
     
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursel,

    solange du noch bei der Telekom bist, kannst du Call-by-Call-Vorwahlen nutzen. Da Korsika zu Frankreich gehört, gibst du beim Zielland "Frankreich Mobil" an. Wenn die günstigsten Nummern nicht funktionieren (das gibt es manchmal, weil die nicht immer genügend Leitungen anmieten oder mit einem unzuverlässigen Carrier vor Ort zusammenarbeiten), nimmst du eine der teureren. Selbst an Platz 20 sind es nur gut fünf Cent, die pro Minute anfallen:

    Festnetz Schnellrechner für Telefontarife und Call by Call

    Wenn du dann zu dem alternativen Anbieter gewechselt bist, kannst du Callthrough nutzen. Das ist ein klein bisschen umständlicher als Call-by-Call, doch du kannst auch hiermit immens sparen:

    Callthrough Vergleich auf Billiger-Telefonieren.de (Tarife, Preise, Kosten)

    Callthrough statt Call by Call: Funktion, Hilfe und Info

    Ich würde dir empfehlen, einen Anbieter mit Anmeldung zu nehmen, bei dem du ein kleines Guthaben einzahlst, etwa bei telmy oder wefon. Diese Tarife sind meist billiger. Du gehst damit keine Vertragslaufzeit ein oder bindest dich anderweitig.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter - wenn nicht, melde dich noch mal!

    Viele Grüße, Verena
     
  3. ursel56

    ursel56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke Verena,
    ich werde es versuchen. Ist halt alles nichts fürs Spontane. Wenn mein Enkel mit dem Handy anruft, sagt er meistens nur den Satz "Omi kannst du bitte zurückrufen?" Und wenn der Rückruf dann 20 Minuten später erst erfolgt, ist das für den kleinen Kerl schon eine lange "Warteschleife"....Mal sehen, ob es doch mit der Vorwahl funktioniert, zumindest so lange ich bei der Telekom bin.
    LG Ursel
     
  4. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursel,

    soo umständlich ist das gar nicht. Du suchst dir am besten vorab zwei oder drei Nummern mit günstigen Preisen raus, und wenn einer in der Zwischenzeit erhöht hat, nimmst du den nächsten. Auch das Durchwählen mit Callthrough dauert nicht lange.

    Deine Tochter hat aber ein französisches Handy und kein deutsches, das hab ich doch richtig verstanden, oder?

    Zum Thema Ausland haben wir hier übrigens einige Themen (wie wir hoffen) leicht verständlich aufbereitet:

    Mit dem Handy im oder ins Ausland telefonieren: Tarife und Spar-Tipps

    Viele Grüße, Verena
     
  5. ursel56

    ursel56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. erfolgreiche Telefonie...

    Hi Verena,
    ja, es ist ein französisches Handy. Gestern den ersten erfolgreichen Anruf mit Call... Aber in jedem Fall muss ich doch erst den Computer einschalten und genau dies dauert ja so lange, bis er mit unserem langsamen Internet hochfährt... Oder kann ich die Nummern schon vorher aufschreiben? Aber die ändern doch dauernd die Preise. So wie ich gelesen habe, werden dann gleich mal aus 1,99 Cent 1,99 € die Minute...
    Danke für die Antwort.
    MfG Ursel
     
  6. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ursel,

    ja, das stimmt. Eigentlich musst du vor jedem Telefonat erneut die Übersicht aufrufen. Ersatzweise kannst du dir aber fünf oder zehn Nummern rausschreiben, und eine von denen wird schon noch billig sein. Du solltest aber genau auf die Preisansage achten, denn die ist manchmal echt tricky formuliert:

    Weitere Vorwahl mit sehr merkwürdiger Tarifansage

    Viele Grüße, Verena