telefonieren ins Ausland --> Mobilfunk

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von OneirO, 8. Februar 2012.

Schlagworte:
  1. OneirO

    OneirO Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe da ein kleines Problemchen und brauche dringend Hilfe... :confused:

    Das Problem ist folgendes:
    Ich telefoniere fast täglich mit meinem Freund in Griechenland.
    Jetzt wird das mir auf die Dauer leider etwas zu teuer da er kein Festnetz hat und ich somit auf seine griechische Handynummer anrufen muss.... :eek:
    Derzeit kostet mich das ca. 30 ct. pro Minute (e-plus / aldi talk).

    Deshalb suche ich dringend nach einer billigeren Variante.
    Kennt sich da vielleicht irgendjemand mit aus?

    Schon mal im Vorraus ein großes DANKESCHÖN :)



    VLG.!! :]
     
  2. raceman

    raceman Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dailnow bietet von Handy zu Handy nach Griechenland für 7 cent pro minute an, da musst du erst Kohle überweisen, keine Angst ich bin da schon seit 4 Jahren zufriedener Kunde.
    Allerdings kostet dich die Einwahl aufs Festnetz noch etwas, in diesem Fall würde ich noch ne Flat nehmen (Festnetz), dann kannst du kostenlos auf die Festnetznummer dich einwählen.
    Z.B. bietet netto eine Festnetzflatrate für 9,90
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2012
  3. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ganz generell hast du mehrere Möglichkeiten mit Callthrough (Call-by-Call geht vom Handy aus nicht):

    Diese Seiten kennst du vielleicht:

    Callthrough statt Call by Call: Funktion, Hilfe und Info

    Callthrough Vergleich auf Billiger-Telefonieren.de (Tarife, Preise, Kosten)

    Falls es mal keine anmeldefreie Möglichkeit für Griechenland Mobil (oder nur 0180er-Nummern, die ich vom Handy aus nicht nehmen würde) gibt, kannst du diverse Anbieter mit Anmeldung nutzen. Dafür ist nur eine einmalige Registrierung notwendig und das Aufladen eines selbst festgelegten Guthabens; du gehst keine Mindestlaufzeit o.ä. ein. Um auch diese Anbieter angezeigt zu bekommen, musst du nur das Häkchen bei „nur ohne Anmeldung“ wegnehmen.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Gruß, Verena
     
  4. wutzky44

    wutzky44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe !!!

    Hallo Community, brauche ganz dringend eure Hilfe !

    Folgendes Problem: meine Freundin ist zur Zeit in Kroatien und hat sich eine kroatische Mobilfunknummer zugelegt. Seit Tagen Versuche ich sie dort mit diesen günstigen Vorwahlen (Call-by-Call) zu erreichen, doch es funktioniert irgendwie nicht. Nach dem ich die Nummer wähle [01069 (günstige Vorwahl, für Mobilfunknetz)+ 00385 (kroatische Vorwahl) + die Handynummer] wird der Tarif angesagt, dann kommt für ca. 20sek nichts, dann erhalte ich ein Freizeichen. Alles in Ordnung. Doch bei meiner Freundin klingelt das Handy nicht.

    Habe bereits verschiedene Vorwahlen durchprobiert, immer das selbe Prolem.

    Ich hoffe jmd von euch kann mir weiterhelfen, wäre euch sehr sehr sehr dankbar !

    mfg Grüßen
    wutzky44
     
  5. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Hast du es mal über die Telekom probiert, ohne eine Vorwahl? Wenn das geht, weißt du, dass es nicht am Handy deiner Freundin liegen kann oder an einer falschen Vorwahl. Du kannst ja gleich wieder auflegen und es dann noch mal mit einer günstigen Vorwahl versuchen - aber am besten mit einer, die nicht ganz vorn in den Listen steht, dann ist die Chance durchzukommen und eine gute Gesprächsqualität zu haben, deutlich größer.

    Gruß, Verena

    P.S.: Ich hab deinen Beitrag verschoben - die Hilfeseite, wo du warst, ist als Hilfestellung im Umgang mit diesem Portal gedacht.
     
  6. Wonderboo

    Wonderboo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also auf Call-by-Call würde ich mich nicht einlassen
     
  7. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wonderboo,

    mit Verlaub, aber das ist Blödsinn - und seit es die Ansagepflicht gibt, ist CBC wirklich für jedermann transparent zu nutzen. Mit solchen pauschalen Behauptungen, die jeder Grundlage entbehren, hilfst du wirklich niemandem weiter.

    Gruß, Verena
     
  8. peter_pan

    peter_pan Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Verena,

    natürlich ist die Aussage von Wonderboo so Blödsinnn, entbehrt aber leider nicht jeder Grundlage.

    Die Nutzung von CbC ist mit vielen Risiken verbunden, die durch die verpflichtende Tarifansage nicht entfallen sind. Und damit auch keineswegs für Jedermann "transparent zu nutzen".
    Die Gründe hast Du teilweise selbst hier veröffentlicht:

    1.)
    Teilweise werden die Tarife in Cent/Min, teilweise in Euro/Min. angesagt. Die Kombination macht es gefährlich. Der Anbieter sagt beispielsweise tagelang seinen Tarif mit z.B. 1,99 Cent/Min. an, erhöht dann auf 1,99 Euro/Min. und sagt ab da den Tarif in Euro an.
    Regelmässigen Nutzern dieses Anbieters wird das kaum auffallen ----> REINGEFALLEN!

    2.)
    Die Tarifansage stimmt nicht mit dem tatsächlichen Tarif überein. Wie ihr festgestellt habt, kommt das häufig vor.
    Wer will beweisen, was tatsächlich angesagt wurde?

    3.)
    Wie gerade aktuell von Euch veröffentlicht (vielen Dank dafür!) verzichten Anbieter bei der Ansage auf die Einheit.
    Widerrechtlich - eindeutig-, aber es wird genug Opfer geben, die trotzdem zahlen.

    Trotz allem:

    Auto fahren ist auch mit großen Risiken verbunden. Ich nutze es trotzdem, da ich weiß, wie ich die Risiken minimieren kann.

    Deshalb mein (wiederholter) Tip:
    GRUNDSÄTZLICH vor längeren Gesprächen immer auf die Anbieterseite schauen und nach Möglichkeit einen Screenshot machen. Wenige Sekunden Arbeit kann u.U. viel Geld sparen.

    Gruß
    Peter
     
  9. nobi

    nobi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    tele33 bietet Griechenland Mobil für 5,6 ct und Festnetz für 1,3 ct
    Kroatien Mobil für 13,1 ct und Festnetz für 1,4ct.

    Per Callthrough und Prepaid sehr einfach von jedem Telefon oder per VOIP nutzbar.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012