telephonieren ins Ausland, callthrough funktioniert nicht?

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von Jay, 30. September 2010.

  1. Jay

    Jay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Grüße..

    Auf der Suche nach günstigen Möglichkeiten, ohne Anmeldung und dergleichen, ins Ausland zu telephonieren sind mir bisher nur die Möglichkeiten call by call und callthrough untergekommen..
    Es soll vom deutschen Festnetz auf neuseeländisches Mobilfunknetz sein (vodafone->vodafone sogar), allerdings sind keine besonderen Flatrates oder Tarife am Festnetzanschluss vorhanden..

    Call by Call funzt einfach nicht da hier (offensichtlich) kein Telekomanschluss besteht, also blieb nur Callthrough.. tjoo, und da bin ich bisher verzweifelt weil irgendwie nichts funktionierte so richtig.
    Die ersten gefühlten 2131 Nummern die ausprobiert wurden gingen in der Hinsicht nicht, dass (nachdem die 0180 Nummer angerufen wurde und nachdem die AUfforderung zur Ruffnummerneingabe kam) der Anbieter immer von sich aus aufgelegt hatte schon bevor die eigentliche Rufnummer fertig eingegeben und mit dem Abschlusszeichen beendet wurde (meistens Raute)..

    Nach vielen verschiedenen Nummern war danna uch mal eine dabei die mir sagte am Ende dass die Nummer net existiert, eine die bis zum Ende wählte und DANN besetzt anzeigte.. und bei einem Anbieter kam dann sogar mal ein Klingelzeichen, allerdings nur kurz und nie wurde abgehoben.. und jau, wenn es Zeiten wann die Tarife / Dienste gültig war, habe ich es auch in den bestimmten Zeiten probiert..

    Also die Frage stellt sich mir dann wo das Problem liegt.. vielleicht bin ich auch einfach zu blöd die Nummer richtig einzugeben..
    Normal sieht das so aus: 0064 021 xxxxxxx allerdings habe ich auch genauso schon 0064 21 xxxxxxx ausprobiert, da an einigen Stellen stand man müsse die 0 der Vorwahl der eigentlich Nummer (auch mobil) weglassen..

    Gibt es also einen Trick, mache ich was falsch oder habe ich schlicht Pech dass es mit diesem Anschluss nicht funktioniert?
    Oder gibt es noch Alternativen zu callthrough und call by call zu denen nirgends etwas steht?
    Callback ist z.B. auch immer mit Anmeldung und Guthabengeschissel, soweit ich das gesehen habe, was aber nicht wirklich in Frage kommt :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2010
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jay,

    ich kann dir nur empfehlen, dich bei einem Anbieter anzumelden und dort ein kleines Guthaben aufzuladen. Hast du dir zum Beispiel mal die toolani-Seiten angeguckt? Ich finde, die machen das sehr transparent, und ich hab noch nie gehört, dass es da Ärger gab. Wenn du bei der Suche nach einem Callthrough-Tarif das Häkchen bei "nur ohne Anmeldung" weglässt, bekommst du auch solche Anbieter angezeigt.

    Gruß, Verena
     
  3. Jay

    Jay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Huhu und ersma danke für die Antwort

    Das mit dem Schnellrechner von der Seite hier mit Häkchen bei nur ohne Anmeldung habsch schon verstanden :) wurden ja auch nur welche ohne Anmeldung ausprobiert.

    Und jau, toolani hatte ich mir schon angeschaut..die Sache mti den Guthaben / KOnten ist eben.. wenn es dann aus was für einem Grund (vermute mal stark es liegt am Anschluss weil das hier kein "normaler" ist) auch immer net funktioniert, ist das rausgeworfenes Geld.. :/

    Was mich nun aber auch interessieren würde ist allgemein das mit den normalen Landesvorwahlen.. also z.B. die Sache mit der 0 weglassen bei der eigentlichen Vorwahl wenn man davor noche ine Landesvorwahl hat.. ist das immer so? Nur in bestimmten Fällen?
     
  4. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jay,

    du wählst bei Telefonaten ins Ausland (nicht zu verwechseln mit Telefonaten IM Ausland) mit Call-by-Call genau die gleiche Nummer wie sonst auch. Der einzige Unterschied ist, dass du eine Vorwahl, also zum Beispiel 01070, davorwählst, der Rest passiert wie sonst auch. Manchmal funktioniert das Wählen auch mit der Null nach der Landeskennung, aber im Regelfall gehört sie weggelassen.

    http://www.billiger-telefonieren.de/telefon/wann-beim-call-by-call-die-0-wegfaellt_sp_37.html

    Gruß, Verena
     
  5. Jay

    Jay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmals, aber auch das wusste ich schon *g*
    Wie gesagt, es geht eh NICHT um call-by-call da das sowieso nicht funktioniert hier (kein Telekom-Anschluss), sondern um callthrough
    und das funktioniert eben soweit, bzw so habsch es gemacht (steht eigentlich auch meist so überall)

    -> 0180er Nummer des Anbieters anrufen
    -> Ansage kommt, was es kostet, dann soll man die anzurufende Nummer eingeben
    -> dann geb ich dir Nummer ein, per Tastatur des Telephons
    -> an der Stelle bricht es dann nach halber Nummereingabe bei den meisten Anbietern ab, mit einem Besetzt-Zeichen und der MEldung "andere Seite hat aufgelegt"
    -> und bei den paar wo man die Nummer bis zum Ende, mit dem Abschlusszeichen (meist Raute) eingibt kam dann eben eine der anderen Fehlermeldungen, oder es klingelt wobei keiner abnimmt (was ja passieren kann), dennoch bin ich mir an der Stelle nicht sicher wie genau man die Nummer beim CALLTHROUGH dann eingibt eben, ob mit oder ohne Null, weil ich schon beides gelesen habe an verschiedenen Stellen ;)

    edit: ach, ganz unten bei dem Link von dir steht ja bei JEDEM Gespräch ins oder vom Ausland die 0 weglassen.. ok, damit ist das geklärt schonmal *g*
     
  6. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jay,

    ich hab den Artikel noch mal editiert. Es gibt Länder, bei denen du die Null eben nicht weglassen darfst, zum Beispiel Italien. Und in Spanien steht eine 9 als erste Ziffer, auch diese lässt man nicht weg. Diese beiden Ausnahmen waren mir nicht präsent, sorry.

    Verena
     

Diese Seite empfehlen