Tochter in Spanien auf Studienfahrt , wie kann ich günstig Kontakt halten ?

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von Rolf Air, 21. August 2013.

  1. Rolf Air

    Rolf Air Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle die mir helfen wollen !

    Also, meine Tochter fährt im September auf eine 14-tägige Studienreise.
    Sie hat ein Handy mit einer Prepaidkarte von Debitel (nutzt das Vodafon Netz).

    Ich sitze in Deutschland habe

    1. ein Handy mit Vodafonvertrag und

    2. Festnetz Telekom

    Ich suche jetzt schon seit Stunden nach Möglichkeiten und komme aber nicht wirklich weiter.

    Wie können meine Tochter und ich möglichst günstig telefonieren?
    Gerne gebe ich meiner Tochter auch mein Handy falls es billiger sein sollte mit der Verbindung Vodafon -Telekom und umgekehrt.
    Was ist günstiger, wenn sie mich anruft oder wenn ich sie anrufe.

    Bitte dringen um Antwort. Vielen Dank

    Schweden:)
     
  2. Verena

    Verena Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rolf!

    Ob deine Tochter ihr Handy nutzt oder deins, ist egal. Am billigsten ist es, du rufst sie über Call-by-Call von deinem Telekom-Festnetzanschluss aus an (Tarif zu Vodafone-Handy, zu einem deutschen Handy also, denn es bleibt auch im Ausland "deutsch"). Deine Tochter zahlt dann pro Minute noch 8,3 Cent für ankommende Gespräche. Wenn sie euch zu Hause anruft, zahlt sie von ihrem Handy aus 28,5 Cent pro Minute.

    Hier findest du noch weitere Infos:

    Roaming Nepp: Wenn der Angerufene zahlen muss

    Deutsches Handy im Ausland anrufen: Infos und Kosten

    Generell gilt: Wenn man viel telefonieren will (oder auch Daten versenden für Whatsapp zum Beispiel), kann sich der Kauf einer Prepaidkarte vor Ort lohnen - oder man kauft vorher eine:

    Prepaid Karte frs Ausland auf Billiger-Telefonieren.de

    Viele Grüße, Verena
     
  3. nobi

    nobi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke eine Prepaidkarte vor Ort mit einer Spanischen Nummer ist das günstigste. Wenn die Tochter dann noch CallTrough (Rufnummer in Spanien zum Ladestarif anrufen und dann mit PIN und Rufnummer nach DE ) benutzt kann sie für ein paar Cent nach Hause anrufen.
     
  4. juleon

    juleon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gelesen, dass man am besten über Skype oder solche Voip Nummern anrufen kann, aber ich kenne mich nicht so aus.

    ((externer Link entfernt))
     
  5. allnet

    allnet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    simquadrat

    Google mal nach "simquadrat" und gib deiner Tocher die SIM Karte mit. Damit entfällt das hier genannte Roaming. Eine günstiger Variante gibt es meines Wissens nicht.
     
  6. nicki

    nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    oder ihr ladet euch beide Viber runter. Das ist ne app mit der man übers Internet von Handy auf Handy aunrufen kann- kostenlos. Funktioniert ehr gut!