von prepaid-auslandshandy nach Deutschland (Festnetz)

Dieses Thema im Forum "Telefonieren ins und aus dem Ausland" wurde erstellt von mursi, 17. September 2010.

  1. mursi

    mursi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    ich muss dringend aus dem Ausland (Thailand) in Deutschland (Festnetznummer) anrufen. Hier in Thailand habe ich eine lokale prepaidkarte und auch passende sparnummern mit denen der anruf für mich günstiger wird.
    Meine Frage ist jedoch, ob der Angerufene in Deutschland (Festnetz) auch Kosten übernehmen muss oder nicht..

    Danke
     
  2. spammemad

    spammemad Gast

    Der Angerufene hat hier keine weiteren Kosten.

    Roaming-Gebühren fallen nur dann an, wenn jemand einen Anruf in einem anderen Land annimmt, als wohin tatsächlich angerufen wurde. Wenn z.B. ein Mobilfunkteilnehmer mit einer deutschen Rufnummer sich im Ausland aufhält, fallen diese Gebühren für die Weiterleitung in ein ausländisches Mobilfunknetz an. Aber für einen Anruf ins Festnetz nach irgendwo können keine Roaming-Gebühren anfallen, weil der Teilnehmer auch dort ist, wohin man anruft - spezielle Rufumleitungen mal ausgenommen.

    FG