01057 - Anruf nach Lima 100x teurer als Peru

Dieses Thema im Forum "Call by Call" wurde erstellt von surco, 11. Juni 2014.

Schlagworte:
  1. surco

    surco Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    01057 / Protel hat eine sehr freche Masche, uns Geld aus der Tasche zu ziehen. Bei mir sind es 25 Euro, was schon sehr ärgerlich ist. :(

    Ich habe im April rund 50 Minuten nach Lima/Peru telefoniert und soll nun 25 Euro bezahlen.

    Obwohl Anrufe in die Hauptstadt normalerweise günstiger sind, hatte ich wohl aber bei billiger-telefonieren nach Peru gesucht und deswegen 01057 ausgewählt.

    Nun habe ich mittlerweile durch Analyse der 01057 Webseite 01057 Protel > Gespräche in die ganze Welt zu fairen Preisen! gelernt, dass die Anrufe nach Peru zwar nur 0,55 ct/min kosten, nach Lima aber 55 ct/min. 100 Mal so viel.

    Ohne da juristische Formeln zu benutzen, so ganz in Ordnung ist das m.E. nicht. Die Bitte daher an billiger-telefonieren, solche Nepperei und Bauernfängerei zu unterbinden. Für Chine/Peking wird es nämlich auch so gemacht.

    Da ich selbst mittlerweile auch schon 8 Mal in Lima war, weiß ich nämlich, dass dies in Peru liegt. Und wenn es extra behandelt wird, bitte doch nur, wenn der Preis geringer ist. Ansonsten steht arglistiger Täuschung Haus und Hof offen. :mad:

    Gruss
    surco
     
  2. Till Wollheim

    Till Wollheim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vertrag unwirksam, da sittenwidrig!

    Hier steht kein wirtschaftliches Erfordernis im Wege - das ist schlicht Überrumpelung und damit sittenwidrig! Till:cool: