Hohe Rechnung über 01091

Dieses Thema im Forum "Call by Call" wurde erstellt von Raido, 5. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. Raido

    Raido Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe laut Protokoll der Telekom am 17.11.2017 um 17:06:59 ein Ferngespräch nach Hannover geführt und dabei die Vorwahl 01091 benutzt. Das Gespräch dauerte 1:01:54 Stunden. Berechnet wurden 25,5316 Euro plus MwSt. Wie kann das zustande kommen? Ein Ansage zwischendurch, dass sich der anfänglich günstige Minutenpreis erhöhte, erfolgte nicht.
     
  2. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Raido,
    da kann etwas nicht stimmen. Der Preis lag zu dem Zeitpunkt bei 0,49 Euro pro Minute. Wurden die Tarife denn unmittelbar vor dem Gespräch abgefragt? Am 17.11. gab es um 16 Uhr eine Tarifänderung, vorher waren die Preise sehr günstig.
    Viele Grüße
    Melanie