uns zusammen gegen Abzocken währen!

Dieses Thema im Forum "Call by Call" wurde erstellt von eckmarin, 8. April 2011.

  1. eckmarin

    eckmarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt sehr viele Betroffenen, welche von unsauberen Call-by-Call ANbietern abgezockt worden. Der Grund: es wird keine Ansage über die Kosten gemacht. So, die Betrogener sollen sich zusammen tun und einen offenen Brief an Parlament schreiben, mit Verlangen, dass solche Ansage soll GESETZLICH zum Pflicht sein! Es wäre eine Lösung für dieses Problem.
    Ich kann aus meinen Komputer- und Sprachmangel das nicht selbst organisieren, aber nach meine Möglichkeiten werde helfen und alles Nötiges tun.
     
  2. peter_pan

    peter_pan Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Die Arbeit kann man sich sparen. Das Problem ist dem Parlament längst bekannt.
    Nur außer Lippenbekenntnissen

    Pflicht zur Tarifansage wird parteiübergreifend gewünscht

    ist bisher nichts passiert. Und Herr Brüderle hat ganz andere Probleme.

    P.S.: Der Bericht und die Umfrage sind aus Mitte 2010 - also fast ein Jahr alt

    Gruß
    Peter