Vorsicht Callax ()

Dieses Thema im Forum "Call by Call" wurde erstellt von cleverle, 12. Mai 2015.

  1. cleverle

    cleverle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Seit letztem Wochenende fällt mir auf, dass bei allen(?) CbC-Vorwahlen(*) der Firma Callax wie zufällig die Vorkommastelle verschluckt (nicht angesagt) wird. Das hat offenbar System. An einen Zufall glaube ich nicht, da es sich um unterschiedliche Ansagen handelt, aber alle setzen zufällig erst beim Komma ein.

    (*) Vorwahlen:
    [FONT=Helvetica, Arial, sans-serif][FONT=Helvetica, Arial, sans-serif]010057, [/FONT]010058, 010029, 01077, 01029, [/FONT][FONT=Helvetica, Arial, sans-serif][FONT=Helvetica, Arial, sans-serif]01030, [/FONT]01037, 01042 und vermutlich weitere.

    Liebe Mitbewerber: mahnt diese Firma doch bitte ab wegen unlauteren Wettbewerbs.

    Und liebes billiger-telefonieren.de Team: schützt uns Verbraucher vor sowas ;)
    [/FONT]
     
  2. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    Hallo cleverle,

    besteht denn das Problem immer noch? Ich habe gerade zu mehreren Nummern Testanrufe gemacht und die Ansagen waren alle komplett zu hören. Vielleicht hatte der Anbieter vorübergehend technische Probleme.

    Viele Grüße
    Melanie
     
  3. cleverle

    cleverle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melanie,

    ja, das Problem besteht noch. Ich habe es eben nochmal getestet, und auch wieder mit CbC-Vorwahlen anderer Anbieter gegengecheckt, um einen eventuellen Einfluss meiner Telefonanlage auszuschließen.

    Andere Anbieter (z.B. 010040) sagen völlig korrekt an.
    Die Callax-Vorwahlen sind immer noch vor den Kommastellen abgeschnitten.

    Jetzt wird's ja spannend. Bist du zufällig in Rheinland-Pfalz? Dann hätte ich den Verdacht, dass im Bundesland der Bundesnetzagentur alles korrekt angesagt wird.. Das wäre ja perfide! :mad:

    Ich bin jedenfalls in Ba-Wü. (koiner hett's denkt bei meim Nickname, gell :D)

    Schreib mir doch bitte mal dein Bundesland.
    Und wenn noch andere Foristen den Test machen (einfach mit dem Festnetztelefon über die Callax-Vorwahlen das eigene Handy anrufen) und ihr Bundesland dazuschreiben, könnte ich meine laufende Beschwerde bei der Bundesnetzagentur anpassen.

    Grüßle,
    cleverle
     
  4. cleverle

    cleverle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mag niemand mitmachen, damit solche [vom Admin gelöscht] Spielchen mal aufhören?
    BTW: bei mir kommt immer noch die kastrierte Ansage.
     
  5. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ab und zu haben wir auch mal Urlaub ;-)
    Na das fände ich höchst seltsam, wenn das nach Bundesland ginge, aber ich kann dich in der Hinsicht beruhigen, wir sitzen in Hessen :)
    Vielleicht liegt es am Ziel des Anrufs, wo sollte der denn hingehen? Schreib mir auch gern die komplette Zielnummer an redaktion@billiger-telefonieren.de, dann kann ich die mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Melanie
     
  6. gwfrank

    gwfrank Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Vorkommastelle bei 01077 wird immer noch verschluckt

    Stand 10.07.2015:
    Die Gebührenansage bei Callax (Vorwahl 1077) wird immer noch verschluckt. Ist nicht zu verstehen.
    Ich telefoniere mit CbC 01077 des öfteren von Baden-Württemberg aus nach Panama, also 01077-00507.... Die Sprachqualität ist meistens sehr gut, aber die verschluckte Gebührenansage stört.
    Günther
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2015
  7. Melanie

    Melanie Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Günther,

    ich habe auch nach Panama mal einen Probeanruf gemacht und eine deutliche Tarifansage gehört. Das Problem kann ich hier also nicht bestätigen...

    Viele Grüße
    Melanie
     
  8. gwfrank

    gwfrank Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Immer noch: Gebührenansage bei 01077 (Callax) verschluckt

    Stand 01.01.2016: Die Gebührenansage bei Callax (Vorwahl 1077) wird immer noch verschluckt. Der erste Teil ist nicht zu verstehen. Man kann also nicht erfahren, was eine Minute kostet. Ich telefoniere mit CbC 01077 des öfteren von Baden-Württemberg (Ortsnetz Pforzheim 07231) aus nach Panama, also 01077-00507.... Die Sprachqualität ist meistens sehr gut, aber die verschluckte Gebührenansage stört.

    Meinen Festnetzanschluß habe ich bei der Telekom, VoIP Basistarif (Voice ober IP). Die gleiche Beobachtung und Beanstandung ist auch bei meinem Sohn in Wendlingen (Vorwahl 07024) und wird auh von anderen Teilnehmern beanstandet. Es hat also nichts mit meinem Telefonanschluß zu tun. Der Fehler muss bei Callax liegen. Ich schrieb am 01.01.2016 eine E-Mail an support@01077.com
    Mit besten Grüßen
    Günther